Dragons - Auf zu neuen Ufern - Foto (c) netflix / Dreamworks
Dragons – Auf zu neuen Ufern – Foto (c) netflix / Dreamworks

Manches Mal wäre ich gerne per Drachen unterwegs. Nicht, weil Drachen gerade bei uns recht angesagt sind, sondern weil man über allem schweben kann. Ich würde über dem Chaos im Wohnzimmer schweben, den die fehlende Küche angerichtet hat. Sich nichts zubereiten können, keine Mikrowelle und nur mit dem Thermomix im Wohnzimmer vor sich hin köcheln, hatte niemand hier so richtig Lust. Ich entschied mich zweimal für einen Lieferservice. Nun denn. Das wird mal ein gesonderter Blogbeitrag, glaub ich. Einfach abheben und über allem schweben, den Hindernissen ausweichen und dem Schmutzgeschirr die kalte Schulter zeigen. Wer genauso gerne Drachen mag, sollte sich die neue Kinderserie auf netflix nicht entgehen lassen: “Dragons – Auf zu neuen Ufern” heißt das neue netflix-Original.



Was ist das Besondere? Die Dreamworks Studios haben die Charaktere von “Drachenzähmen leicht gemacht” (** Amazon-Partnerlink) wieder auferstehen lassen und eine dreizehnteilige Serie produziert, die exklusiv auf netflix laufen wird. Und so sind auch wieder Hicks und Ohnezahn dabei, die die Drachenreiter anführen. Wie bei kleinen Heldengeschichten üblich, schauen sie ein wenig über ihren eigenen Tellerrand, hier ihre Region Berk und entdecken andere, sagenhafte Welten. Nach kurzer Zeit entdecken sie das mysteriöse Drachenauge. Dieser uralte Gegenstand entführt sie in fremde Länder. Sie begegnen unterschiedlichsten Charakteren – Gut und Böse. Wie das nun mal so ist. Die einen wollen das Drachenauge haben, die anderen nicht hergeben. Eine weitere kleine Heldenreise beginnt.

Also, sattelt die Drachen und entkommt den Welten – ab 26. Juni könnt ihr zu neuen Ufern aufbrechen. Wäre das was für dich? Ich bin auf alle Fälle dabei. Passender hätte die Ankündigung nicht kommen dürfen, denn heute kommt endlich die neue Küche. Also, auf zu neuen Welten.

 

Bild: netflix / Dreamworks

1 Kommentar

  1. Ohja ich bin auch schon gespannt auf die Serie. Fand den Film schon gut. 🙂 Dazu gehören Drachen mit zu meinen absoluten Lieblingsfabelwesen. Sie haben einfach etwas majestätisches, anmutiges und zugleich respekteinflössendes.

    LG Franziska

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein