Interview mit Zwillingsmama Viola

0
Viola mit ihren Zwillingen am Strand
Viola mit ihren Zwillingen am Strand

Heute freue ich mich sehr über das Interview mit Zwillingsmama Viola, die Zeit gefunden hat, die Fragen zu beantworten.

Wie heißen eure Zwillinge und wie alt sind sie?

Unsere Zwillinge werden meistens Hanni und Nanni genannt, auch wenn wir eigentlich mal andere Namen für sie vorgesehen hatten ?

Sie werden im Mai 3 Jahre alt.

Wie lebt ihr? Beschreibt einmal euer Zuhause..

Wir leben mit den Zwillingen und ihren beiden älteren Geschwistern am südlichen Berliner Stadtrand mit viel Grün um uns herum. Der Platz ist chronisch knapp, da wir unser drittes Kind eigentlich im Kinderzimmer der Großen unterbringen wollten – da hatten wir die Rechnung ohne Nummer 4 gemacht. Macht aber nichts, wir sind glücklich, dass wir vier Kinder haben und genießen viel freie Zeit im angrenzenden Wald oder auf dem Spielplatz.

Mein ultimativer Glückmach-Tipp für Zwillingseltern

Dankbar sein für dieses wunderbare Geschenk! Es bereitet mir so viel Freude, meine beiden miteinander spielen zu sehen und den einmaligen Dialogen zu lauschen, die sich oft ergeben. Bei Zwillingen darf man durch ihr ständiges Geplapper sehr viel an ihrem Innenleben teilhaben, das ist bei Einlingen nicht möglich. Sie werden so schnell größer und man sollte sich wirklich bemühen, den Moment zu genießen – auch wenn es manchmal anstrengend ist.

Auszeit am Strand
Auszeit am Strand

Was war das Verrückteste, was die Zwillinge (bisher) gemacht haben?

Sobald sie mal einen Moment unbeobachtet sind, passiert eigentlich immer etwas Verrücktes! Am verdächtigsten ist Stille, dann weiß ich, dass ich mich beeilen muss, weil sie gemeinsam etwas aushecken. Neulich saßen sie auf dem Esstisch und hatten sämtliche Cornflakes um sich herum verteilt – nur leider nicht in die Schüsseln hinein!

Was wird überbewertet?

Ein Großteil des Zubehörs, das man für Zwillinge kaufen kann, finde ich überbewertet. Da wird einem von Handel suggeriert, dass man dieses oder jenes Produkt unbedingt haben muss, um Zwillinge gut versorgen zu können. Viele Dinge sind einfach unnötig und lediglich dem großen finanziellen Markt geschuldet, der sich in den letzten Jahren um das Thema Zwillinge entwickelt hat. Abgesehen vom Kinderwagen habe ich fast ausschließlich (meist preisgünstigere) Artikel für Einlinge gekauft und bin damit immer gut zurechtgekommen.

Über mich

Ich bin Lehrerin und Mutter von vier Kindern im Alter von 2-12 Jahren. Ich denke prinzipiell positiv und bemühe mich, meinen Kindern eine ebensolche Lebenseinstellung zu vermitteln. Mein kleines bisschen freie Zeit investiere ich in meinen Blog Mama & Co, in dem ich über Kinder und das schöne Leben berichte. Als ich klein war habe ich mir immer zwei Kinder gewünscht – jetzt habe ich 2×2 und könnte nicht glücklicher darüber sein!

Liebe Viola, hab vielen Dank für das Interview. Du bist Zwillingsvater und Zwillingsmama und möchtest auch hier oder im Podcast erscheinen? Dann schicke mir eine E-Mail. Ich freue mich.

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here