Schnelles Spargelrisotto aus dem Thermomix

0
Risotto mit grünem Spargel
Risotto mit grünem Spargel

“Papa, was gibt’s zu essen?” Der Nachwuchs kommt in die Küche und schaut auf das Schneidebrett, das vor mir liegt. Grünen Spargel, der Rest vom Schützenfest muss noch verarbeitet werden, bevor er bei der derzeitigen Hitze den Geist aufgibt. Am liebsten würde man ja gerne eine Siesta einlegen, abder Magen rührt sich trotz Sommerhitze dann doch irgendwann. Doch was sollen wir in der Familienküche heute essen, nachdem wir bereits eine kalte Gurken-Melonen-Suppe und anderes ausprobiert haben?

Ein schnelles Risotto mit grünem Spargel aus dem Thermomix
Ein schnelles Risotto mit grünem Spargel aus dem Thermomix

Die geöffnete Packung mit dem Risotto-Reis schaut mich auch stumm an und würde gerne sagen, nimm mich dazu, wenn sie könnte. Also gut. Ein schnelles Spargelrisotto aus dem Thermomix. Kein Hexenwerk. Und ich muss nicht beim Risotto dabeibleiben, sondern kann mich nebenher um das leckgeschlagene Planschbecken kümmern, das der Nachwuchs aus der Gartenhütte gezerrt hat.

“Haben wir noch dieses Planschbecken vom Kindergarten?” Aus der Kindergartenzeit meinen sie. Ja, das müsste schon noch irgendwo sein. Aber mir schwant, dass es da etwas zu Flicken gibt. Aber erst einmal das Risotto ansetzen.

Spargelrisotto mit grünem Spargel aus dem Thermomix

  • 50 Gramm Parmesan
  • 1 Zwiebel, geschält und geviertelt
  • 30g gutes Olivenöl
  • 250g Risottoreis
  • 150g Weißwein
  • 720g Gemüsebrühe, heiß
  • 250-300g grüner Spargel / oder die Hälfte und dann mit Brokkoli ergänzen
  • 25g Butter

Spargelrisotto aus dem Thermomix zubereiten

Wir haben seit einiher Zeit einen Thermomix. Gerade im Herbst und Winter ist er für uns der verlässliche Partner bei Suppen und Eintöpfen. Im Sommer eher mal Marianaden oder Dipps, ein schneller Kuchen. Aber jetzt darf er mal zeigen, wie er sich mit dem Risotto beschäftigt. Hier hilft der Nachwuchs dann doppelt gerne.

Den Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben. 10 Sekunden bei Stufe 10 zerkleinern. Dann umfüllen und den Mixtopf ausspülen. Die geschälte und geviertelte Zwiebel 5 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern. Nun das Olivenöl hinzugeben. Da wir den TM31 haben, 3 Minuten mit Varoma, Stufe 1 dünsten. Nun den Risottoreis hinzugeben.

  • 3 Minuten, 100 Grad, Linkslauf, Stufe 1

Wenn du den Weißwein schon geöffnet hast, probiere 😉 – dann mit dem Weißwein ablöschen: 1 Minute, Linkslauf, Stufe 1. In der Zwischenzeit ist die Gemüsebrühe heiß. Diese in den Mixtopf geben: 10 Minuten bei 100 Grad, Linkslauf auf der Sanftrühr-Stufe garen. Den Messbecher nicht aufsetzen.

Am besten spannt man einen der Zwillinge oder beide ein. Diese können dann den grünen Spargel nehmen, das untere Drittel vorsichtig schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Nun den grünen Spargel in den Mixtopf geben und alles weitere 9 Minuten bei 90 Grad auf Linkslauf, Stufe 1, garen.

Fix den Tisch denken. Bei der Hitze am liebsten im Schatten. Nun die Butter und 1/3 des Parmesan mit dem Spatel unterrühren. Ab auf den Tisch. Den Rest Parmesan auf den Tisch stellen.

Guten Appetit.

 

Was esst ihr an den heißen Tagen? Ab damit in das Kommentarfeld.

 

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here