Wie heißen Deine Zwillinge und wie alt sind sie?

Meine beiden Mäuse heißen Magnus Alexander & Helena Sophie. Sie kamen im Juli 2015 zur Welt, sind jetzt also 3 Monate jung.


Wie lebt ihr, beschreibt mal euer Zuhause?

Wir leben in der schönsten Stadt Deutschlands 🙂 in Hamburg. Auf 90 neu gebauten Quadratmetern verbringen wir derzeit unseren Alltag. Wir leben im Erdgeschoss eines kleinen Mehrfamilienhauses und haben das Glück, trotz nur 6km vom Stadtzentrum entfernt, eine Terrasse und eine Rasenfläche hinter dem Haus zu haben, wo sich die Beiden, sobald sie mobil sind, austoben können. Trotz Kindern ist es uns aber wichtig, dass unser Zuhause immer aufgeräumt und sauber ist und man nicht das Gefühl hat, man lebt in einem einzigen Kinderzimmer. Bisher klappt das ganz gut, wobei man natürlich schon merkt, wie schnell es unordentlich werden kann, wenn man nicht gleich alles immer wieder weg räumt.

Was sind die verrücktesten Sachen, die die Zwillinge jemals gemacht haben?

Sie sind ja noch sehr klein, dennoch haben sie eine verrückte Eigenschaft: beide erledigen ihr großes Geschäft immer zeitgleich entweder zum Fläschchen Mittags oder Nachmittags 🙂

Welche Artikel/Babysachen sind total überbewertet?

Im Falle von Zwillingen finde ich persönlich das Babybay, auch wenn es die Maxi – Version ist. Entweder man hat gleich zwei davon oder man kann es sich im Prinzip sparen, denn nach 3 Wochen war es quasi nicht mehr einsetzbar. Das änderte sich zwar aktuell wieder, da wir die beiden zum Schlafen räumlich getrennt haben und somit das Babybay doch nutzen, aber im Regelfall finde ich es unnötig.

Welche Tipps hast Du für werdende Zwillingseltern?

Gelassen bleiben, sofern man das kann. Ich gebe zu, ich tue mich nicht immer leicht damit. Ich möchte alles perfekt haben. Ein ungeputzter und unaufgeräumter Haushalt machen mich wahnsinnig, ein Grund warum ich mir eine liebe Putzfee leiste, auch wenn es „nur“ 90qm sind. Eine schöne saubere Wohnung führt bei mir zu Gelassenheit. Aber ich schweife ab. Neben Gelassenheit, lasst euch ein dickes Fell wachsen. Jeder weiß es besser, jeder hat ach so tolle Tipps und am Ende könne nur andere Zwillingseltern wirklich verstehen, wie man mit 2 Babys lebt und kein anderer, der im besten Fall vor 20 Jahren ein Baby hatte.

Liebe Katharina, hab vielen Dank für das Interview. Wer mehr von ihr lesen möchte, findet sie auf ihrem Blog unter http://elbzwillinge.blogspot.de/

Keine Neuigkeiten verpassen? Dann abonniere meinen kostenlosen Newsletter:

Für den Versand nutze ich den Dienst MailChimp. Es wurde ein Data-Processing-Agreement mit Mailchimp abgeschlossen. Mehr dazu in den Datenschutzhinweisen.

Du kannst ihn jederzeit wieder abbestellen.

 

Foto (c) bruzzomat / photocase.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein