Interview mit Zwillingspapa Mike

0
Interview mit Zwillingspapa Mike - Foto (c) bruzzomat / photocase.com
Interview mit Zwillingspapa Mike - Foto (c) bruzzomat / photocase.com

Die Zeit ist bei uns Zwillingseltern immer knapp. Vor allem, wenn man noch im Umzug steckt. So freue ich mich doppelt, dass Mike Zeit hatte, die Fragen zu beantworten.

Wie heißen eure Zwillinge und wie alt sind sie?

Meine Zwillinge heißen John und Logan. Die beiden werden im August schon zwei Jahre alt.

Wie lebt ihr? Beschreibt einmal euer Zuhause.

Wir leben derzeit noch ein wenig im Chaos, welches der Tatsache geschuldet ist, dass wir vor nicht einmal einer Woche von Essen nach Rostock in eine geräumige 3-Zimmer-Wohnung gezogen sind. So langsam sind alle Möbel aufgebaut, dann wird das Chaos hoffentlich schnell weniger. Zukünftig sind wir dann aber wohl ohnehin deutlich öfter am Ostseestrand als zuhause anzutreffen, welcher wohl zu einer Art zweitem Wohnzimmer werden wird und in unmittelbarer Umgebung unserer Wohnung liegt.

Was haben die Zwillinge schon Verrücktes angestellt?

Ich fürchte, als Elternteil von Zwillingen verschwimmt die Grenze zwischen Normalität und verrücktem. Wenn die beiden also innerhalb von Minuten stillschweigend den Kleiderschrank entleeren, ist das für uns der ganz normale Wahnsinn. Sich in die untersten Fächer der Wohnwand zu setzen ist mittlerweile aufgrund ihrer Größe zumindest schwieriger geworden, dafür fahren sie mit Wonne allen möglichen Kram in ihren Buggies durch die Wohnung: ob Wasserflaschen, Bananen oder einen Controller der PlayStation – sie liefern sich zuverlässig sämtliche benötigten Waren.

Was wird überbewertet?

Überbewertet wird definitiv Ordnung. Es bleibt einfach nicht aus, dass die Kinder ihr Spielzeug in der Wohnung verteilen. Natürlich gibt es schöneres, als im Bad auf einen Duplo-Stein zu treten, andererseits sieht es im Zweifelsfall fünf Minuten nach dem Aufräumen ohnehin wieder aus wie vorher.

Meine Tipps für (werdende) Zwillingseltern

Lasst euch nicht von anderen verunsichern. Gefühltermaßen weiß jeder zweite Mensch, wie man im Bestfall mit Zwillingen umzugehen hat. Da gibt es anscheinend ein Universalrezept. Für besagte Personen jedenfalls. Eure Zwillinge sind einzigartig und ebenso verhält es sich mit ihren Bedürfnissen, welche ihr als Eltern am allerbesten kennen dürftet. Wenn also etwas nicht der “Norm” entspricht, für euch aber einwandfrei funktioniert, dann behaltet euren Weg bei. Gerade bei Zwillingen gibt es kein Schwarz und Weiß, keine Universallösung für alles. Seid einfach ihr selbst und lebt mit euren Zwillingen nach euren Regeln!

Über mich

Mein Name ist Mike, ich bin 29 und seit knappen fünf Jahren in einer Beziehung mit meiner Verlobten, welche gleichzeitig auch die Mutter unserer beiden Jungs ist. Ich bin in vielerlei Hinsicht sportbegeistert, ein totaler Pokemon-Narr und alles andere als feierwütig. Meine kleine Familie geht für mich über alles, ganz besonders da ich in meiner Kindheit etwas wie Familie nicht kannte.

Bei Instagram findest du Mike unter @twindad.16

 

Und jetzt Du

Du bist auch Zwillingspapa oder -mama und möchtest hier in den Interviews oder im Podcast erscheinen? Dann freue ich mich über eine E-Mail.

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here