Zwillingseltern-Interview mit Eva und Peter Imhof

0
Chaos bei den Imhofs - Foto: Jannette Kneisel
Chaos bei den Imhofs - Foto: Jannette Kneisel

Das Chaos hat einen Namen

Den Vlog der Imhofs verfolge ich schon einige Zeit. Das Chaos kennen wir Zwillingseltern nur allzu gut. Sie sind auf vielen Kanälen aktiv. Beruflich beim Radio und Fernsehen, dann noch youtube-Kanäle und das Familienleben im Alltag. Umso größer die Freude, dass sie hier in den Interviews mit dabei sein.

Wie heißen eure Zwillinge und wie alt sind sie?

Unsere Zwillinge heißen Lilly und Luisa und wurden am 1.8.2012. geboren. Sie sind also vier Jahre und vier Monate alt.

Wie lebt ihr?

Wir leben in Berlin und Pendeln für unsere Jobs beim Fernsehen von hier aus nach Leipzig und nach Köln. Wir sind also immer viel unterwegs. Die Zwillinge bleiben in Berlin und wir wechseln uns ab. Das bedeutet, wir teilen und Kind und Karriere 50:50. Manchmal überschneiden sich unsere Dienste aber doch, dann rücken Oma und Opa aus dem Harz an und helfen mit .

Was war das Verrückteste, was die Zwillinge bisher gemacht haben?

Oh! Die Zwillinge machen ständig verrückte Sachen. Vom Wand mit Edding anmalen bis zum “Tapezieren” des schwarzen Steinfußbodens mit Penaten Creme.

Was wird überbewertet?

Ordnung! Mit Zwillingen lernt man sich irgendwie durchzuwurschteln. Bei uns sieht es oft aus, als hätte gerade eine Horde Einbrecher das Haus durchwühlt. Selbst wenn man die ganze Zeit hinterher räumen würde, wäre es so gut wie nicht schaffbar. Aber das macht die Sache ja auch so spannend und lustig. Mit Zwillingen ist immer was los!

Tipps für (werdende) Zwillingseltern

Wir schreiben gerade ein Buch über das Scheitern als Eltern (** Amazon). Wer das liest, dem bleiben unsere Fehler schon mal erspart. Es erscheint im Februar 2017. Und ganz im Ernst: am nervigsten fanden wir immer Leute, die uns (ungefragt) Tipps gegeben haben. Klar, Zwillinge, sind schon das doppelte Sportprogramm. Aber auch ein Kind allein kann Alarm machen für 10! Also von daher der Tipp: nur nicht kirre machen lassen!

Ihr seid beide beruflich eingespannt, VLOG etc? Wie findet ihr die richtige Mischung bei der Work-Life-Balance, wenn es denn sowas gibt?

Das gibt es leider bislang nicht. Wir machen irgendwie immer zwei Projekte mehr als wir eigentlich schaffen können. Aber das Gute bei unseren Jobs ist, dass wir das lieben was wir tun und es uns deshalb auch nicht wie Arbeit vorkommt.

Entstehen die Themen für den VLOG spontan oder plant ihr?

Vieles entsteht einfach dadurch, dass wir unseren Alltag mit der Kamera begleiten. Aber einige Dinge planen wir schon. Zum Beispiel wollen wir im neuen Jahr öfters Freizeitparks testen, da wir gemerkt haben, dass solche Ausflugstipps sehr gut ankommen.

Wo findet man euch überall?

Also real am Wochenende gerne in der Natur, an der Spree oder auch mal am Gendarmenmarkt. Beruflich findet man mich bei RTL in Köln, Peter beim MDR in Leipzig und im Netz abseits von unserem Youtube-Kanal “Die Imhofs” noch bei Facebook und Instagram.

Ein paar Zeilen über euch

Peter hat schon als kleiner Junge sein Geld als Jongleur auf der Straße verdient und wollte immer zum Zirkus. Nach einem Volontariat beim Radio wurde er einer der ersten MTV Moderatoren in Deutschland, hatte seine eigene Talkshow bei SAT.1 und ist nun schon seit über zehn Jahren eines der Gesichter des MDR Fernsehens.

Ich habe Publizistik, Politikwissenschaft und Psychologie studiert und nebenbei mein Volontariat bei NBC GIGA gemacht. Danach kam das SWR Fernsehen in Mainz und schließlich arbeit ich nun seit einigen Jahre als Wetterfee und Reporterin für n-tv und RTL. Die Anfangszeit mit den Zwillingen habe ich in meiner Kolumne für die “mum” verarbeitet.

Im Februar 2017 erscheint unser Buch “Bei uns läuft´s kacka. Scheitern als Eltern – aber richtig!

 

Liebe Eva, lieber Peter – weiter so und danke für die Zeit…

 

Foto (c) Jannette Kneisel

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here