Interview mit Zwillingsmama Steffi

0
Interview - Foto: bruzzomat / photocase.com
Interview - Foto: bruzzomat / photocase.com
...uuuuuuun Äktschn - Foto (c) bruzzomat / photocase.com
…uuuuuuun Äktschn – Foto (c) bruzzomat / photocase.com

Immer wieder freue ich mich, wenn Eltern von Zwillingen Zeit für mein Interview finden.

Wie heißen Deine Zwillinge und wie alt sind sie?

Meine zwei Rabauken heißen Clemens und Samuel. Sie wurden am 17.10.2013 geboren, einen Tag nach meinem Geburtstag 🙂 Da ist nun immer ein kleiner Geburtstagsmarathon zu bewältigen 😉


Wie lebt ihr, beschreibt mal euer Zuhause?

Wir leben im schönen Schwabenländle. Leider ohne eigenem Haus, dafür in einem Mehrfamilienhaus, direkt am Waldrand. Vor der Tür direkt ein Spielplatz, das ist echter Luxus. Weiterer Luxus fehlt allerdings, ein Aufzug zum Beispiel. Unsere Wohnung ist im Grunde genommen groß genug für vier Personen, allerdings haben wir mittlerweile UNMENGEN an Spielsachen, so dass ich mir doch ein zusätzliches Spielzimmer für die Kinder wünschen würde. Unsere Wohnung hat sich seit der Geburt der Zwillinge enorm verändert. Sie gleicht mittlerweile eher einem Hochsicherheitstrakt 😉

 

Was sind die verrücktesten Sachen, die die Zwillinge jemals gemacht haben?

Nunja, sie sind ja aktuell “erst” 19 Monate alt, ich denke da stellen sie die üblichen Sachen an, was kleine Kinder in dem Alter eben machen. Es wird geklettert und gefallen, Spielsachen geworfen und sich drum gestritten. Oder im Zorn der Mama auch mal ein blaues Auge verpasst, versehentlich natürlich 😉 Neulich hatte einer der Beiden mal eine Schnecke im Mund, das fand ich wirklich etwas verrückt.

Welche Artikel/Babysachen sind total überbewertet?

Was mein persönlich größter Fehlkauf war – Angelcare Atemüberwachungsmatten! Die Idee an sich ist ja toll, v.a. verdient die Firma ja ihr Geld mit besorgten (Erstlings-)Müttern, aber die Matten sind schlichtweg nicht einsetzbar, wenn die Zwillinge in einem Bett schlafen. Und das haben sie bei uns nunmal die ersten 6 Monate. Also wurden sie unbenutzt auch wieder verkauft. Auch ist es völliger Quatsch, sich eine teure Erstaustattung zu kaufen, denn die Kinder passen anfangs kaum 4 Wochen in die Sachen rein, das Geld kann man sich wirklich sparen und sich eine gebrauchte Erstaustattung organisieren.

 

Welche Tipps hast Du für werdende Zwillingseltern?

Ach, ich weiß garnicht ob ich da so viele Tipps geben kann. Seit ich Zwillingsmama bin und auch durch den Zwillingstreff hier im Ort mit einigen Zwillingsmamas in Kontakt bin, habe ich sowieso fest gestellt, dass jedes Elternpaar dieses große Abendteuer auf ihre ganz eigene Art und Weise meistert. Schlaf wäre so ein Ding, was ich als Tipp mit auf den Weg gebe. Schlaft immer und überall, wo es geht! Unterstützt euch gegenseitig und nehmt es dem anderen nicht so übel wenn er (sicherlich aufgrund Schlafmangel) gereizt ist. Ich habe extrem unter dem Schlafmangel gelitten und meine Ehe würde sicherlich nicht mehr existieren, wenn ich keinen Mann hätte, der mir immer wieder Zeiträume zum Schlafen geschaffen hätte. An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinem Schatz! 🙂

 

Hab vielen Dank für deine Antworten.

 

Foto (c) bruzzomat / photocase.com

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here