Flammkuchen in #Frankreich

1
Flammkuchen zum Jahreswechsel
Flammkuchen zum Jahreswechsel

Flammenkuch in #Frankreich

Ein paar Tage war es hier ruhig – sehr ruhig. Da heute der letzte Ferientag ist und der Baum seine letzten Stunden in unseren vier Wänden genießen kann, ein kurzer Rückblick zum Jahreswechsel. Das “Eintakten” von Zwillingen kennen sicherlich einige von euch. Am entspanntesten ist es für die Eltern, wenn der Nachwuchs gemeinsam zu Bett geht, uns Eltern ausschlafen lässt und spät aufsteht. Meistens klappt es nicht so.

Doch dieses Mal hatten wir Glück. Schon kurz nach Ferienbeginn wollten unsere Zwillinge etwas länger aufbleiben, was sich auch in einen entspannteren Vormittag ummünzen ließ. Den Jahreswechsel verbrachten wir in der Nähe von Straßburg. Highlight war nicht der Schneematsch, sondern Flammkuchen und das ganze Ambiente im Le Marronier in der Nähe von Straßburg. Im ersten Stock, in der Nähe des Kachelofens, fanden wir einen schönes Plätzchen zwischen anderen Familien. Anders als die “typische” Ausgehzeit der Franzosen, war das Restaurant schon kurz nach Öffnung um 18:30 mit Einheimischen gefüllt.

So konnte der Jahreswechsel gut eingeläutet werden. Laut Sendung mit der Maus nimmt jeder durchschnittlich 370g zwischen den Jahren zu. Überprüft haben wir es nicht. Möglich ist es schon.

Wieder Zuhause

Hummelsteiner Park in Nürnberg
Hummelsteiner Park in Nürnberg

Gestern ging es in den Hummelsteiner Park und im Anschluss ins Kino zu “Paddington”. Unsere Jungs und auch wir hatten bei der gutbesuchten Vorstellung ihren Spaß. Jedoch fand ich die in meinen Sitz tretenden Kinder, die hinter mir Platz genommen hatten, und Nachos durch die Runde warfen, dann doch etwas störend. Aber gut.

Auf Vorsätze haben wir mal verzichtet – mal sehen, was sich wie und wann umsetzen lässt. Dafür wurde die Website aufgefrischt – auch wenn noch nicht alles so ist, wie gedacht, hotte ich, dass es gefällt. Wünsche und Verbesserungsideen gerne in das Kommentarfeld unter diesen Beitrag.

 

1 KOMMENTAR

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here