Ein Kinderzimmer für Zwei einrichten – das perfekte Zwillingszimmer

1

Wir hatten uns vor der Geburt unserer Zwillinge so einige Gedanken gemacht, wie das zukünftige Kinderzimmer aussehen könnte. Wir haben uns in einem Laden vor Ort Tapetenmuster angeschaut, waren im Baumarkt, haben die unzähligen Farbkarten studiert, sind zu Hause gewesen, haben sie an die Wand gehalten, genickt, den Kopf geschüttelt und uns dann doch irgendwann für eine bestimmte Farbe entschieden. Aber es geht auch etwas einfacher, wenn man tolle Inspirationen für ein Kinderzimmer sucht.

Denn die Geschmäcker sind verschieden und ich kann hier auch keine Farbtipps für das optimale Zimmer geben, auch wenn es immer wieder heißt, die Farbe grün würde beruhigend wirken 😉 Ob der Nachwuchs damit besser schläft, wage ich zu Beginn zu bezweifeln, da das alles von den Kleinen überhaupt noch nicht wahrgenommen wird. Somit das Babyzimmer nicht unbedingt nur auf die Babys ausrichten, sondern auch auf dich als Eltern. Schließlich wirst du dieses Zimmer in den ersten Monaten kaum verlassen.

Daher solltest du das Kinderzimmer individuell einrichten, wie es dir am besten gefällt. Bis du deinen Nachwuchs fragen kannst, welche Farben ihm passen, vergeht eine ganz schön lange Zeit und womöglich erhältst zu “schwarz” als Antwort. Auch wenn ich hier keine direkten Farbtipps nennen möchte (s.o.) sind natürlich helle Farben vorzuziehen. Kleine Zimmer wirken dadurch auch um einiges größer. Möchtest du beide Kinder in einem Zimmer haben und sie haben zwei Einzelbetten, bietet sich die individuelle Farbgestaltung der jeweiligen Wände an. Einzelne Akzente heben die Individualität dann hervor.

Austausch und DIY

Im Internet bin ich über ruumz.de gestolpert, die mit einer gut besuchten Community einen Mehrwert anbieten. So kann man in den Wohnwelten sein eigenes Zimmer vorstellen und von den anderen Mitglieder beurteilen lassen. Und als Inspirationsquelle ist diese Rubrik Gold wert. Es sind daher nicht immer die Hochglanzfotos von Möbelprospekten, die einen zum Nachmachen motivieren. Auf mich wirken solche Hochglanzprospekte immer sehr verstörend, gerade mit Kindern gibt es keine sterilen Wohnzimmer und Essbereiche, oder etwa doch 😉

Wer sich daher neue Ideen für das perfekte Zwillingszimmer holen möchte, kann auch hier bei Facebook fündig werden.

1 KOMMENTAR

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here