Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/zwillingswelten/status/400295797335412736

Bei uns laufen nicht alle Krippen- und Kindergartenkinder am 11. November mit ihren Laternen durch die Straßen. Da der Stadtpark gerne dafür genommen wird, ist es an St. Martin dort hoffnungslos überfüllt. Man erkennt auch seine Kinder nicht mehr. Dunkelheit. Alle haben dieselben Leuchtstäbe – bloß keine echten Kerzen. Ich hatte mich ja damals dafür eingesetzt, wieder echte Kerzen in die Laternen zu setzen. Aber was ist? Diese werden kollektiv im Kindergarten gebastelt und da sind jetzt nur Leuchtstäbe vorgesehen. Okay.

Unser Kindergarten läuft nun in der kommenden Woche durch den Stadtpark, endlich Platz, aber Leutstäbe sind nach St. Martin nicht mehr zu bekommen. In drei Geschäften schaut man mich ungläubig an. Im letzten klärt man mich auf, dass Leuchtstäbe ab St. Martin nicht mehr zu kaufen sind. Aha. Aber ab Ende august Lebkuchen in den Weg stellen, das geht?! Gut, klar, da bewegen wir uns auch auf das Fest zu – langsam, aber wir bewegen uns.

Aber man könnte auch argumentieren, dass ich mich ab dem 12.11. auch wieder auf den St. Martinstag zubewegen – wenn auch noch langsamer. Dank Facebook haben sich zwei Mütter gefunden, die sogar welche schicken würden – vielen Dank dafür

Und im nächsten Jahr, da gibt es echte Kerzen. Versprochen!

4 Kommentare

  1. Immerhin gibt es Leuchtstäbe BIS St. Martin. Versuch mal im Winter Winterschuhe oder Schneeanzüge zu kaufen (ist mir 2010 einmal passiert, passiert mir nie wieder…). 😉
    Ich wusste gar nicht, dass manche noch so spät laufen und hatte eher das Gefühl, dass an St. Martin selbst keiner mehr unterwegs war. Die ersten Umzugsbilder auf FB sah ich schon in den ersten Novembertagen.

    • Hallo Kerstin, da hast du wohl recht – wir sind hier spät dran mit dem Laufen. Aber es herrscht dann endlich Platz, so dass unsere 4 Gruppen sich aufspalten und gegenüber voneinander starten… so hat man dann bei 100 Kindern und Eltern (gut – alle kommen nicht) eine gewissen Menge…

  2. Der Irrsinn hält auch für St. Martin nicht an. Meine Kinder wollen auch im Winter Laterne laufen und nicht nur an einem Tag im Jahr. Aber auch hier Fehlanzeige wegen Laternenstäben, es gibt noch nicht einmal mehr diese ganz normalen aus Holz wo man seine Laterne dran hängen kann.

    LG
    Chris

    • Im vergangenen Jahr waren wir auch zu spät dran. Also im Netz einen Mistkrempel bestellt – 3 Mignonzellen je Stab = 6 Batterien. Gefühlte 5 Minuten an – vielleicht waren es 10 – und schon waren die Batterien leer – das war auf dem Hinweg. Danke auch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein