Kürzlich ging es für mich auf Einladung von Philips Avent auf die Messe “kind + jugend” nach Köln. Leider hatte ich aus Mangel an Zeit nicht mehr als einen kleinen Anreißer geschafft. Nun kamen kürzlich die Fotos der Veranstaltung an, Grund genug, eine kleine Zusammenfassung zu schreiben.

Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin der Zeitschrift “Eltern” hatte zu einem Gespräch nach Köln eingeladen. Zeitgleich zur Messe erschien im aktuellen Eltern-Heft ein Artikel zum Thema “Kopf oder Bauch” – was ist bei der Erziehung wichtig. Grund genug, das mit anderen bloggenden Eltern zu vertiefen.

Früh aufgestanden, aber nicht so früh wie die Kolleginnen aus dem Norden Deutschlands, fanden wir uns am Vormittag am Philips-Stand ein, von dem es dann zu “Eltern” ging. Für Stärkung und Kaffee war gesorgt, so konnte es dann losgehen. Als Hahn im Korb, neben Pressesprecher Sebastian Lindemann, ging es um die üblichen Fragen, die junge Eltern betreffen und ob wir uns nicht manches Mal zu viel einen Kopf machen.

Grundsätzlich sollte die Kindererziehung “Bauchsache” sein. Natürlich ist es gut und wichtig, dass sich bei bestimmten Themen auch der Kopf einschaltet. Dieser dürfte aber nicht in den alleinigen Vordergrund treten. Dass Mütter eher “kopflastig” erziehen, fand keine Mehrheit. Auch hier kommt es auf das Thema an.

Das zweite oder dritte Kind mag es oftmals in vielen Dingen leichter haben. Die Eltern sehen vieles lockerer. Leider kann ich diesen Vorteil als Vater von Zwillingen nicht weitergeben. Wir müssen uns da immer auf die richtige Entscheidung und ein gesundes Mittelmaß verlassen. Aber das findet sich meistens. So auch beim kurz angeschnittenen Thema “Windeltwister” – das auch andere Eltern in meinen Interviews bestätigen – den braucht man nicht. Hier siegte der Kopf vor dem Bauch.

Mit dabei in der Runde waren, neben Chefredakteurin der “Eltern” Marie-Luise Lewicki und Pressepsrecherin Elina Reinholtz noch die bloggenden Mütter Janina Kraus, Ines Thömel, Annika, Mia Sommer und Marisa Hart. Wer bei den Damen vorbeischauen möchte, kann dies auf deren Blogs tun.

Und wie ist es bei euch mit dem Erziehen? Mehr Kopf oder Bauch? Ich freue mich über eure Kommentare.

Bildnachweis: Philips

Der Dank gilt der Presseabteilung von Philips, die die Anreise 
organisiert hat und für einen abwechslungsreichen Vormittag
sorgte.

2 Kommentare

  1. […] Locker bleiben schreibt und sagt sich immer so schön. Rückblickend war ich sicherlich nicht immer locker. Gerade wenn es Meinungen von außen gab. Jedoch kennen die anderen deine und eure persönliche Situation nun einmal nicht genau. Zwillinge sind etwas ganzs Besonderes. Das lässt sich – klingt vielleicht hochnäsig – mit einer Ein-Kind-Erziehung nicht wirklich vergleichen. Es ist weit mehr als nur die doppelte Menge an Windeln, Fläschchen. Solange ihr euch aber den Humor bewahrt, davon sollte man sich vorher einen riesigen Sack kaufen, kann nichts schief gehen. Und höre immer schön auf deinen Bauch. […]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein