Ein Kaffee hält Leib und Seele zusammen
Ein Kaffee hält Leib und Seele zusammen - Foto: manun / photocase.com

Als unsere Zwillinge noch im Zwillingskinderwagen umhergeschoben wurden, habe ich mich gefrat, warum es an Spielplätzen oder Bushaltestellen keine Kaffeeautomaten gibt. Nein, nicht diese Dinger, die eine wässrige Plörre “aufbrühen” und dann für teures Geld ausschütten. Nein, wirklich guten Kaffee.

Ja, natürlich kann man zu Hause seinen Kaffee brühen und ihn mit der Thermoskanne transportieren. Aber mit Zwillingen ist Zeit noch knapper als überhaupt. Da brauche ich eine praktischere Lösung.

Und da wäre mir der Kaffee aus der Tüte von Grower’s Cup gerade richtig gekommen. Es gibt verschiedene Sorten, aber das wirklich Geniale ist die Tüte. In ihr befindet sich das Kaffeemehl und ein integrierter Filter. Wasser rein, 5-6 Minuten warten und dann in die Tasse gießen.

Natürlich muss man dann eine Thermoskanne mit heißem Wasser herumschleppen, aber den braucht man auch für das Milchpulver oder den löslichen Tee für den Nachwuchs. Ich finde die Idee recht clever. Und das Video zeigt, wie es geht:

Der Aufbau (engl.) der Tüte:

Aufbau der Grower's Cup Tüte
Aufbau der Grower

Ich hätte damit meinen Spaß gehabt. Leider werden auf der Website zwar die Verkaufsstellen, aber kein Preis angezeigt.

Bilder via Grower’s Cup

1 Kommentar

  1. ui, das wäre mal die geschenkidee für junge eltern 😉
    ich behelfe mich mit meinem thermobecher – da passt ein halber liter hinein und man kann direkt draus trinken (damit habe ich schon ein paar eltern auf dem spielplatz neidisch gemacht, hehe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein