Wie Kundenservice funktioniert

4

Nein, keine Angst, das wird jetzt hier keine Abhandlung über Kundenservice oder so. Jedoch war ich ja kürzlich ein wenig angesäuert, was den örtlichen Einzelhandel anging.

Kleines Ding, große Wirkung.

So könnte man das auch überschreiben, denn kürzlich ging ein Teil der Sitzarretierung bei unserer Zwillingskarre flöten und man konnte die Karre nicht mehr benutzen. Laut Website des Herstellers ist der Fachhandel für Ersatzteile zuständig. Auf meine erste E-Mail-Anfrage beim Fachhändler, wo wir die Karre gekauft hatten, kam keine Antwort. Anders der Hersteller teutonia.

Innerhalb eines Tages wurde auf meine Anfrage geantwortet und um ein Bild des Schadens gebeten – gesagt, getan – hingemailt. Wenige Tage später waren ohne Wenn und Aber die Ersatzteile in der Post. In dem kleinen Video möchte ich einmal “Danke” sagen – das kommt allgemein zu kurz.

Ja, ihr habt alle recht, ich sehe ein wenig müde aus. Heute fiel die ersehnte Mittagsstunde aus, denn wir alle waren im Zoo. Nach dem gestrigen Schuhkauf für die Jungs und eine S-Bahn-Fahrt am späten Nachmittag, ging es auch heute rund. Aber für ein “Danke” muss immer Zeit sein.

4 KOMMENTARE

  1. Ähnliches Erlebnis bei Hartan, defektes Rad nach Ende der Gewährleistung: Laden verlangt Haufen Geld und weiß nichtmal, ob es erhältlich ist.
    Zum Hartan-Werk bei Coburg hingefahren, Pförtner gefragt wegen Werksverkauf oder sowas. Der fragt nach Modell und Farbe, verschwindet wortlos, kommt wieder, drückt mir ein Rad in die Hand, verschwindet wieder. Freundlichkeit könnte man verbessern, aber ich hatte ratzfatz und gratis Ersatz…

  2. […] Per Telefon ließ man sie wissen, wir sollten das Treppengitter unfrei zurücksenden – hmmm, damit lehnen sie laut Website unfreie Sendungen ab. Die Wochen gehen ins Land, der Nachwuchs braucht bald kein Treppengitter mehr. Nun ist der Artikel doch wie von Geisterhand wieder aufgetaucht und wird neu an die Verwandtschaft verschickt – uns wir die unfreie Retoure in Rechnung gestellt. So kann man mit Kunden nicht umgehen. Kundenservice schreibt sich anders, wie man bei Teutonia positiv sieht. […]

  3. […] wird. Aus einem anderen Bereich kann ich beisteuern, wie Kundenservice zu funktionieren hat, siehe Teutonia. Und bei Anson’s werde ich ab sofort dorch nachtragend sein. Share and […]

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here