Den perfekten Kinderwagen für Anspruchsvolle finden #Werbung

0
Der richtige Kinderwagen - Foto (c) bstad / pixabay
Der richtige Kinderwagen - Foto (c) bstad / pixabay

Zu den wichtigsten Anschaffungen vor der Geburt eines Kindes gehört ganz klar der Kinderwagen. An dieser Stelle ist es wichtig, dass sich werdende Eltern genügend Zeit lassen, um verschiedene Modelle zu testen und sich für den Wagen zu entscheiden, der alle wichtigen Anforderungen erfüllt. Aber welche Faktoren machen einen wirklich guten Kinderwagen aus?

Sicherheit geht immer vor

Bevor sich Interessenten um die Frage nach einem schicken Design und viel Komfort Gedanken machen, sollte der Punkt Sicherheit erfüllt sein. Besonders aussagekräftig in Deutschland sind zwei bekannte Siegel: das TÜV-Kennzeichen und das GS-Siegel. Diese dürfen nur von solche Herstellern vergeben werden, die gewisse Richtlinien in Bezug auf die Sicherheit einhalten.

Ebenfalls wichtig für die Sicherheit ist ein stabiler Stand. Wenn leicht an dem Kinderwagen gerüttelt wird, soll dieser sich zwar bewegen, jedoch keine quietschenden Geräusche von sich geben. Eltern entwickeln schnell ein Gefühl dafür, ob ein Modell standsicher ist oder nicht. Auch die Räder an einem Kinderwagen müssen stabil und haltbar wirken und zudem leichtgängig sein. Das ist ebenfalls wichtig für die Sicherheit im Alltag.

Moderner Kinderwagen mit vielen besonderen Extras

Natürlich reicht es nicht aus, dass ein Wagen stabil und sicher ist. Der Kinderwagen Joolz Day 3 kann noch weitaus mehr. Er darf nicht nur als stabiler Hochstuhl zweckentfremdet werden, sondern sieht zudem auch noch gut aus! Durch den besonders stabilen Rahmen, die hochwertigen Bremsen und den schicken Schiebegriff bietet dieser Wagen viel Komfort.

Der Kinderwagen eignet sich nicht nur für glatte, asphaltierte Straßen, sondern kann auch auf unebenem Untergrund verwendet werden. Darauf sollten werdende Eltern besonders achten: Sind die Räder groß genug und hochwertig verarbeitet, so hält der Wagen sogar Feldwegen bequem stand. Hier sind schlauchlose Hinterräder ganz klar zu bevorzugen.

Das richtige Format für den neuen Wagen finden

Wer nur ein kleines Auto besitzt oder oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, der sollte viel Wert auf ein kompaktes Format legen. Lässt sich der Kinderwagen schnell zusammenfalten, steht einem Ausflug in die Ferne mitsamt Wagen nichts im Wege. Ebenfalls interessant in diesem Fall: Je nach Hartschale kann diese auch als Sitz im Auto verwendet werden, wenn sie adäquat gesichert wurde.

Eltern sollten sich vor dem Kauf genau überlegen, wo der Wagen abgestellt werden soll und, ob er in die Wohnung passen muss. Generell gilt: Je leichter das Gestell, desto eher lässt sich der neue Wagen auch die Treppe hinauf tragen. Ist das Treppenhaus eher knapp bemessen, sind schmale, leichte Modelle zu bevorzugen.

Oft gehen Eltern mit dem Kinderwagen nicht nur spazieren, sondern auch einkaufen. In diesem Fall ist es sehr praktisch, wenn die Einkaufstasche bequem im Wagen verstaut werden kann. Hier ist ein stabiler Griff praktisch. Zusätzliche Ablagen im unteren Teil des Wagens schenken weiteren Stauraum, der den Transport erleichtert.

Image by bstad from Pixabay

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here