Auf geht’s in die Schule – Einschulung kommt #Werbung

0
Einschulung naht - Foto (c) annca / pixabay

Die Einschulung hatte bei uns große Schatten vorausgeworfen. Schließlich sollte der Nachwuchs im Doppelpack eingeschult werden. Das ist längst überfällig, denn die Zwillinge wollen schnellstens in die Schule. Am besten gestern.

Kreative Einladungskarten zur Einschulung: im kleinen Kreis

Man kann den Eintritt in die neue Schule groß oder klein feiern. Da findet jeder für sich die perfekte Lösung. Verständlich ist es, wenn der Nachwuchs – im letzten Kindergartenjahr angekommen – endlich in die Schule will. „Mama, Papa, ich möchte auch solchen Schulranzen“. Womöglich überlegen wir dann nicht richtig, informieren uns nur oberflächlich und rennen ins nächste Möbelhaus, um einen Schreibtisch für den Nachtisch samt Schreibtischbeleuchtung und Schreibtischstuhl zu kaufen.

Mag vielleicht toll aussehen, geht ins Geld, vor allem bei Zwillingen und wird im ersten Schuljahr, oft noch länger, überhaupt nicht benutzt. Schließlich macht der Nachwuchs dort seine Hausaufgaben, wo sich mindestens einer der Eltern aufhält. Wenn ich ehrlich bin und zurückdenke, habe ich im ersten Schuljahr auch nahezu alle Hausaufgaben am Küchentisch gemacht. Warum vergisst man so etwas als (noch frischgebackene) Eltern? Kann ich dir nicht beantworten. Ehrlich.

Also, spart euch das Geld dafür und setzt – wenn ihr die Einschulung feiern wollt – auf schöne und individuelle Einladungskarten. Die Einschulung ist für den Nachwuchs ein großes Erlebnis. Individuelle und schön gestaltetet Karten gibt es beispielsweise bei cottonbird.de – hier sind es nicht simple Einladungskarten, die du in jedem x-beliebigen Schreibwarenladen bekommst, sondern individuelle und hochwertig gefertigte Karten, die wirklich was her machen.

Auch für andere Feste

Ist die Einschulung erst einmal rum, stehen auch andere Feste in den Startlöchern. Ob Kindergeburtstag oder Konfirmation / Kommunion. Auch dafür gibt es auf den Seiten liebevolle Kartenideen.

Mir hat besonders die Aufmachung der Karten gefallen. Von der Auswahl der Schriftart und Farbe, über die Motivauswahl bis hin zu den liebevollen Details, die beispielsweise aus den Tischkarten einen Anhänger machen. So denken dann alle noch gerne an das Fest zurück, spätestens dann, wenn du am ersten Elternabend in der neuen Schule auf viel zu kleinen Stühlen deine Abende verbringst.

Image by annca from Pixabay

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here