Werbung da Markennennung

Vergangenen Freitag konnte ich den Geburtstagsgutschein für ein Seminar rund Kaffee-Verkostung einlösen. Ich liebte schon immer guten Kaffee. In den letzten Jahren hat sich ein kleiner, feiner Markt von Privatröstereien etabliert, die in jeder nahezu größeren Stadt mindestens einmal zu finden sind.

Große Auswahl
Große Auswahl

Kaffee ist eine Frucht

Das vergisst man allzu leicht beim Trinken. Ich liebe seit Jahren Espresso und mein Kaffeekonsum ist seit der Geburt der Zwillinge gestiegen. Auf dem Seminar rund um Kaffee sollte ich aber lernen, dass es nicht nur klein, stark, schwarz gibt. Sondern beispielsweise auch leicht, fruchtig, stark. Zudem sind jetzt auch manche Kaffeebauern dazu übergegangen, das Fruchtfleisch der Kaffeefrucht, zu Tee zu verarbeiten.

Der Kaffee ist fertig
Der Kaffee ist fertig

Machhörndl in Nürnberg – Hier wird gebrüht

Bei Machhörndl wird geröstet und gebrüht, was das Zeug hält. Wir lernten vier verschiedene Kaffee kennen, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Im Kopf macht es bei mir immer „Klick“, wenn ich „Kaffee“ höre. Ich verbinde es eher mit herb und dunkel. Selten mit fruchtig oder gar sauer. Was hier nicht negativ zu verstehen ist. Man muss sich darauf einlassen, einen komplett anderen Geschmack aus der Kaffeebohne herauszukitzeln.

Vielfältig
Vielfältig

Wir haben erfahren, woher die Bohnen für den leckeren Kaffee kommen, was es beim Anbau und Rösten zu beachten gibt. Die Zubereitung des Filterkaffees hatte etwas Meditierendes. Heutzutage muss Vieles schnell schnell gehen. Die Zeit für einen guten Kaffee sollte man sich nehmen.

Dazu passt auch der heute bei stern online erschienene Artikel rund um Filterkaffeemaschinen. Den Testsieger kannst du hier über einen Partnerlink bestellen:

Schnelles Rezept für kalten Kaffee an heißen Tagen (und nicht nur dann)

  • Etwas Kaffeelikör oder Karamellsirup
  • 6 Eiswürfel
  • 0,2l kalte Milch
  • Doppelter Espresso

Kaffeelikör oder Karamellsirup ins Glas geben, Eiswürfel hinzugeben und zu 2/3 mit kalter Milch auffüllen. Dabei zuhören, wie die Eiswürfel knacken. Nun einen doppelten Espresso hinzugeben, umrühren. Fertig. Genießen.

Der Eingang zur Machhörndl Kaffee Rösterei ist nicht zu verfehlen
Der Eingang zur Machhörndl Kaffee Rösterei ist nicht zu verfehlen

Wenn es dir ein wenig Lust auf Machhörndl bei einem Besuch von Nürnberg gemacht hat, schau doch in der Rösterei einmal vorbei. Ein kleiner lauschiger Innenhof lädt zum Verweilen ein.

Die Tassen warten auf ihren Einsatz
Die Tassen warten auf ihren Einsatz

Und was trinkst du an heißen Tagen? Ab damit in die Kommentarbox unter diesen Beitrag.

 

 

Der Artikel enthält einen Partnerlink zu amazon. Bei einem Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Umsatzprovision. An dem Preis für dich ändert sich nichts.

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here