Keine Langeweile an Ostern mit Deezer #Werbung

0
Die Oster Playlist von Deezer - Foto (c) stux @pixabay
Die Oster Playlist von Deezer - Foto (c) stux @pixabay

Oh, wie die Zeit rennt. Dabei war doch gerade erst Weihnachten. Und jetzt ist wieder Ostern. Kaum sind die Ferien angebrochen, tut sich manches Mal eine Leere auf. Langeweile macht sich breit. Ich habe hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie man der Langeweile in den Osterferien begegnen kann.

Basteln mit Kindern – die passende Playlist von Deezer dazu

Schaue ich mich im Freundes- und Bekanntenkreis um, wird vor Ostern gebastelt, was das Zeug hält. Auch wenn du Zuhause nicht viel bastelst, lassen sich aus einfachen Materialien ganz schnell schöne Osterdeko erschaffen. Du brauchst dafür:

  • Klopapierrollen
  • Papier
  • Buntstifte / Filzstifte
  • Wasserfarben

Kinder lieben Tuschen. Also Zeitungspapier auf den Tisch und los geht’s. Die Klopapierrollen in Braun oder einer anderen Wunschfarbe anmalen, trocknen lassen und danach mit Filzstiften oder dünnem Pinsel verzieren. Auf einem Blatt Papier malt man zwei Hasenohren. Diese werden ausgeschnitten und an die Papierrolle geklebt. Fertig ist der Osterhase. Wenn du etwas geschickter bist, kannst du auch die Papierrolle so einschneiden, dass du keine zusätzlichen Hasenohren ankleben brauchst.

Hast du noch etwas von den Klopapierrollen übrig, kannst du auch lustige Hasen-Stempel damit basteln.

Hier hat bei uns am besten ein Hörbuch funktioniert. Auch wenn man sich aufs Zuhören und aufs Basteln konzentrieren muss, läuft es praktisch wie von selbst. Derzeit kamen die Abenteuer von TKKG und den drei ??? bei unseren Jungs an. Hier im Kids-Bereich ist die Auswahl auch sehr groß, so dass eigentlich jeder fündig werden sollte. So haben sich die Jungs jeweils ihre ganz spezielle Playlist zusammengestellt. Die wird mittlerweile Tag für Tag hoch und runter gehört. Schließlich sind ja Ferien.

Disco zu Ostern – mit der Familie so richtig abhotten

Ostern. Jeder hat so seine eigene Tradition. Es wird viel gebastelt, gespielt, gehört und gegessen. Und nach all den Süßigkeiten zu Ostern und dem einen oder anderen Festtagsessen, braucht man unbedingt Bewegung. Ist das Wetter für das Herumtoben im Grünen nicht geeignet, schnell die eigene Disco-Playlist auf die Boxen. Groß und Klein, Alt und Jung können dann zu ihren Lieblingsliedern so richtig abtanzen und den Regen in Sonnenschein verwandeln.

Und wie wäre es mit Musik – Deezer im Familientest

Im ersten Teil hatte ich ja schon mal etwas über Deezer Family geschrieben. Du kannst unglaublich viele Lieder und Hörbücher, gerade für Kinder, hören. Für uns war es am einfachsten, eine Playlist für unsere unterschiedlichen Geschmäcker anzulegen. Die kannst du dann sehr einfach über dein Profil auswählen und abspielen. Bei Deezer Family sind bis zu sechs Benutzerkonten möglich. Bei jedem Konto sind unzählige Playlists möglich.

Doch auf der Fahrt in den Urlaub im Auto hat es sich bei uns als günstig erwiesen, dass wir unter einem gemeinsamen Konto unterschiedliche Playlisten anlegten. So brauchten wir dann während der Fahrt nicht die Konten zu wechseln.

Mit Deezer inspirieren lassen

Ich bin ja eher so der Querbeethörer. Nicht unbedingt ein Lieblingssänger, eher eine Musikrichtung, ein Stil, der mir ab und an gefällt. Und hier kommt die Entdeckungsfunktion ins Spiel. Mit Deezer die Stile entdecken, die dem Musikgeschmack der gespielten Lieder entsprechen und neue entdecken. Und so stöbere ich nicht nur im Mix, sondern ab und an beim Autofahren auch in Podcasts und Hörbüchern. So finde nicht nur ich immer interessante neue Lieder. Fast wie beim Ostereiersuchen.

Wie macht ihr das und was hört ihr als Familie gern? Hab ich dir Lust auf Deezer Family gemacht? Dann schau es dir hier näher an.

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here