Lichterschiffchenfahrt auf der Schwabach bei Schnee

0
Auszug der Lichterschiffchen auf der Schwabach
Auszug der Lichterschiffchen auf der Schwabach

Romantisch war es in diesem Jahr am 2. Advent ganz besonders. Hatte sich der Schnee von vor wenigen Tagen wieder zurückgezogen, begann es ab mittags sehr stark zu schneien. Die perfekte Stimmung, um sich am Nachmittag auf den Weg zum Schwabacher Marktplatz zu machen. Zuerst eine Runde über den Weihnachtsmarkt, danach einen guten Platz an der Schwabach fürs Lichterschiffchenfahren suchen.

Das Schiff der Jungs war die Nummer vier, als wir es abgaben. Jedoch sagt dies nichts über die Startnummer aus, wenn um 17 Uhr die Schiffe von den Helfern des THW nach und nach auf den kleinen Fluß gesetzt werden.

Schneller als die Kamera - die ersten Lichterschiffchen auf der Schwabach
Schneller als die Kamera – die ersten Lichterschiffchen auf der Schwabach

Im Vergleich zu den letzten Jahren kam es mir etwas weniger stark besucht vor. Das lag aber auch an dem starken Schneefall, der eingesetzt hatte und für ziemlich viel Chaos auf den Straßen sorgte. So bekamen wir viel zu zeitig einen guten Platz an unserer Lieblingsstelle an der Höllgasse. Hier hatten wir nicht nur die “Stromschnelle” unter der Brücke im Blick, sondern konnten auch den Auszug der beleuchteten Schiffe Richtung Kappadocia verfolgen, wo sie alle wieder von helfenden Händen aus dem Wasser geholt wurden.

Lichterglanz auf dem Weoihnachtsmarkt in Schwabach
Lichterglanz auf dem Weoihnachtsmarkt in Schwabach

Leider fehlte die Weihnachtsbeleuchtung auf der Kappadocia in diesem Jahr. Aber der Lichtblick ist immer der schön beleuchtete Marktplatz der kleinen Stadt. Rund um den Brunnen und das Rathaus die vielen Holzbuden, die kleine zusätzliche Reihe mit Ständen bei der Kinderweihnacht. Auch wenn unsere Jungs dem Kinderkarrussell mittlerweile entwachsen sind, kamen bei ihnen die Erinnerungen auf, womit sie vor einigen Jahren noch gefahren sind.

Der Kirchturm der Schwabacher Stadtkirche im Lichterschein
Der Kirchturm der Schwabacher Stadtkirche im Lichterschein

Das Wetter schlug fast parallel zum Ende des Weihnachtsmarktes um. So war es wirklich doppeltes Glück, den zweiten Advent mit Schnee feiern zu können.

370m legte das Schiff zurück - Foto (c) Google Maps
370m legte das Schiff zurück – Foto (c) Google Maps

Danke an alle Organisatoren für das jährliche Event und die THW Jugend für ihren Einsatz!

 

Der Schwabacher Weihnachtsmarkt hat die zweite Runde vom 15.12.-17.12.2017 noch einmal eingeleutet.

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here