London Eye an der Themse
London Eye an der Themse – leider arg pixelig

Auch wenn das obige Bild Dank Smartphone von meinem letzten London-Trip etwas pixelig ist, ist es ein wunderbares Schauspiel, das Riesenrad, das London Eye, am Abend zu beobachten. Das Farbschauspiel, wenn es sich dreht, ist ein ganz besonderes Highlight. Das kann man auch am besten vom gegenüberliegenden Themseufer oder der Westminster Bridge bestaunen. Da passte es thematisch mehr als gut, als BRIO sich meldete und fragte, ob wir uns drei kleine Neuheiten einmal ansehen wollten. Darunter das neue Riesenrad. Keine Frage, dass die Jungs beim Thema Holzeisenbahn immer noch schnell nicken. Und schließlich gilt BRIOs Spruch “Never growing old” seit 130 Jahren.

Das Riesenrad von BRIO gehört eigentlich zum im letzten Jahr erschienen Achterbahn-Set und erweitert dies um eine weitere Freizeit-Park-Attraktion. Aber auch ohne Achterbahn und sonstige Fahrgeschäfte, macht es eine gute Figur. Bei uns wurde es schnell ausgepackt und begutachtet. Das Highlight ist auf den ersten Blick jedoch nicht sofort zu erkennen.

Das neue Riesenrad von BRIO
Das neue Riesenrad von BRIO

Drei Fahrgäste, eines mitgeliefert, kann seine Runden drehen. Die mitgelieferte Schieneerlaubt die direkte Anbindung an die vorhandene Holzeisenbahn. Durch zwei zusätzliche Halterungen an der Schiene kippt das Riesenrad auch nicht um, sondern steht sehr stabil auf dem Boden.

Nicht nur auf dem Teppich standfest
Nicht nur auf dem Teppich standfest

Doch was passiert, wenn man den Knopf dreht, um das Riesenrad zu bewegen? Die integrierten Lampen beginnen zu leuchten. Von unten nach oben schalten sie sich nacheinander an und bleiben auch nach dem Drehen für einen kurzen Moment noch an. Ein magischer Moment für die Kleinen.


Positiv: Das Holzspielzeug von BRIO ist außerordentlich robust und gibt keine Rätsel auf. Es muss nicht zusammengebaut werden, was sofort für Spielspaß sorgt. Die Batterien für eine erste Fahrt sind bereits eingelegt. Auch das ist nicht bei allen elektroschen Spielzeugen so. Manches Mal sind die Hinweise, dass die wichtigen Batterien nicht dabei sind, nicht auf der Verpackung zu finden. Alle nötigen Infos zum BRIO-Riesenrad gibt es auf der Produktwebsite.

Kleiner Zusatz: Seit 2014 wird das gesamte Holzspielzeug von BRIO aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt.

 

Der Artikel kann Spuren von Werbung enthalten - 
hat meine Meinung aber nicht beeinflusst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein