Dirk Rosenthal im Interview
Dirk Rosenthal im Interview

Im Gespräch mit: Dirk Rosenthal, Designer & Produktmanger bei Band of Rascals

Wie kamt ihr auf die Idee, Band of Rascals zu gründen?

Ich kenne Peter vom Spielplatz, auf dem unsere Jungs immer spielen. Wir sprachen oft darüber, wie wenig gute und günstige Jungs-Klamotten es gibt. Speziell wenn man dann
auch noch nachhaltig hergestellte Mode kaufen möchte.

Erstens gibt es mehr Klamotten für Mädchen als für Jungs, und zweitens sind die Sachen, die man findet entweder niedlich oder mit großen Logos aktueller Blockbuster Filmen bedruckt.
Da kam Peter auf die Idee selbst ein Label zu gründen und mich als Designer und Produktmanager zu engagieren. Peter bringt als einer der Gründer der cleverbridge AG umfangreiches Gründerwissen mit und zum anderen über 14 Jahre E-Commerce Know-How.
Ich arbeite seit mehr als 20 Jahre in der Textilbranche und habe 18 Jahre lang ein eigenes Street Wear Label “Chico Clothing“ geführt. Ich kenne mich sehr gut in diesem Business aus, und weiss worauf man vor allem bei der Produktion achten muss. Gerade wenn es um natürliche, schadstofffreie und nachhaltig produziert Textilien geht.

Woher kommt der Name?

Der Name ist eine Anspielung auf “The Little Rascals”. Das war eine schwarzweiß Serie  aus den 20er -40er Jahren die in Deutschland in den 70ern unter dem Titel “Die kleinen Strolche” ausgestrahlt wurde.
Wir suchten nach einem passenden Namen für Jungs-Klamotten, und da unsere Jungs gerade sehr lebhaft und nichts als Unsinn im Kopf hatten, fanden wir den Namen sehr passend.
Der Name passt auch einfach zum Heritage-Style der Kollektion. Mit „Band“ ist übrigens nicht die Music Band sondern die Gang oder die Bande gemeint. Wir sehen uns als Bande – und jeder, der etwas kauft, wird Teil derselben.

Für alle, die es nicht kennen, was macht Band of Rascals?

Band of Rascals steht für nachhaltig produzierte und ausschließlich GOTS zertifizierte Kindermode im Heritage-Style die in Europa hergestellt wird. Fair in der Produktion und fair im Preis. Unsere Sachen gibt es derzeit für Jungs in den Größen 92-134 cm.

Was ist das Besondere an Band of Rascals?

Unsere Sachen werden nur über unseren eigenen Online-Shop ohne Zwischenhändler verkauft. Dadurch können wir nachhaltig produzierte Kindermode zu unschlagbaren Preisen anbieten.

Was bedeutet es für Dich, Dein eigener Chef zu sein?

Da ich nun seit 20 Jahren selbstständig bin, ist es für mich nichts neues. Ich geniesse es auf jeden Fall die Freiheit zu haben, Sachen bis zu einem gewissen Grad selbst zu entscheiden.

Könntet ihr euch auch eine separate Reihe für Zwillingseltern/Zwillinge vorstellen?

Auf jeden Fall! Aber momentan stehen wir ja noch am Anfang. Wir können uns auch sehr gut Mädchen- oder Erwachsenen-Kollektionen vorstellen. Sky is the limit!

Was ist euer Lieblingsprodukt

Definitiv das “Let the Boys be Boys” T-Shirt, das “Crooklyn Rascals” Baseball Shirt und das “GP Sailor Long Sleeve”.
Was ist als Nächstes geplant? Wird es Hosen und Jacken geben?
Es kommen im Herbst Socken, Jeans und dicke Sweatshirt-College Jacken.

Auf zwillingswelten.de dreht sich viel um die Einrichtung und das Leben mit Kindern – habt ihr einen Einrichtungstipp für das Kinderzimmer? Was sollte an die Wand und welche Farbe(n) bevorzugt ihr?

Klar, für Jungszimmer! Die Wände sind weiß, nur hinter den Betten capriblau.
Es hängen da noch diverse Fotos, eine Weltkarte und ein neues Lieblingsteil: ein gefundenes und ziemlich kaputtes Skateboard.

Lieber Dirk, vielen Dank für das Interview. Mehr zu den Produkten im ersten Teil unserer Produktvorstellung.

Abbildungen: Band-of-Rascals

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein