Es urlaubet sehr

0

Woran merkt man, dass es urlaubt? Weniger Zugriffe auf den Seiten, andere Väter, Mütter, Eltern posten Strandbilder und unsere Jungs sind ein wenig nölig, weil in Kürze der Kindergarten vorbei ist. Ganz vorbei. Tutto. Vollständig. Nichts mehr. Kein Spielzeugtag, kein “freies Spiel”, als wären sie zuhause eingesperrt und in 100 Metern Entfernung hat die Kärwa wieder ihre Zeltplane geöffnet. Das Zelt wird auch jedes Jahr größer. Und die Musik abends lauter. Gut, dass es Ohropax gibt.

Dafür sind die Anfragen komischer Agenturen sprunghaft angestiegen – die einem einen Artikel für einen Gutschein eines Produktes, was man überhaupt nicht brauen kann, aus dem Rücken zu leiern versuchen. Ihr habt irgendwie alle zulange in der Sonne gesessen, oder?

So geht es paparockt, wenn die Kinder nicht da sind. Wenn Papa arbeitet. Ferien sind dann nur halb so schön, wenn einer von beiden arbeiten muss. Auch wir müssen derzeit jonglieren, wobei die “richtigen” Ferien erst mit der Schule auf uns losrollen. Patricia ist kurz davor, eine Beauty-Bloggerin zu werden und Maximilian gurkt durch meine alte Heimat Eiderstedt.

Und die anderen Zwillingseltern?

Mara gibt Tipps für Kindergeburtstage. Gilt nicht nur für die im Sommer. Mehr vom Urlaub bei Dominik und Fabian, wo es auf den Bauernhof geht. In Schweden ist Urlaub im ganzen Land, denn bei Johanna ist mal Blogpause. Bei den Dachbuben wurde auch kürzlich 6. Geburtstag gefeiert. Und hier gibt es eine Buchempfehlung.

Kürzlich war aber nicht überall Urlaubsstimmung. Das Wetter passte bei der kleine muc überhaupt nicht. Bei Kerstin ist die Freude vor dem Umzug zweigeteilt.

Wie man sieht, ist mehr oder minder viel los. Bei den einen etwas ruhiger, bei den anderen etwas turbulenter. Wie das Leben nun einmal so ist.

Für die Lieblingsfreundin unserer Jungs ist heute letzter Kindergartentag. Unsere müssen noch ein wenig durchhalten, bis es mit der Bahn nach Hamburg zu den Großeltern geht. Vorher werden wir noch eine Runde auf der Kirchweih drehen und den Abschiedsschmerz mit Limo herunterspülen – und ich hoffe, dass dieses Mal mehr los ist als vor zwei Jahren. Dann sind wirklich Sommerferien.

Und bei euch?

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here