Langsam, für unsere Jungs viel zu langsam, vergeht die Zeit bis zum Schlaffest im Kindergarten. Wie man bei Übernachtungsbesuch zu Hause schon aufgedreht sein kann, kennen wir, aber das jetzt toppt es um einiges. Allen Eltern, den solch Gäste zu Hause bevorstehen, lege ich meine Tipps ans Herz. Und es geht jetzt bei uns ans Zusammensuchen der “Zutaten”.

Denn es wird so einiges gebraucht:

  • Schlafanzug
  • Zahnbürste und Zahnpasta (ein leidiges Thema, dazu ein anderes Mal)
  • Lieblingskuscheltier (sie möchten im Kindergarten wohl nicht von ganzen Scharen beglückt werden)
  • Schlafsack oder Bettzeug
  • Isomatte, Luftmatratze oder kleine Liege
  • was Bequemes für abends
  • Taschenlampe mit Batterien (wir haben nur die zum Aufziehen)

Nun ging bei uns das hektische Suchen nach den Taschenlampen los. Momentan haben wir zwei funktionierende Exemplare gefunden. Ich muss daran denken, sie heute abend mal zu sichern, damit sie nicht bis zur kommenden Woche wieder verschwinden.

Sicherlich werden sie kaum zum Schlafen kommen. Um 9 Uhr am nächsten Tag werden wir sie abholen – wir sind gespannt. Wie war es bei euch?

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein