Auf der Suche nach bloggenden Vätern und mehr

7

Wer spielt nicht gerne draußen? Haben wir doch alle gemacht. Mittlerweile ist der Aktionsradius von Kleinkindern aber immer weiter geschrumpft. Oftmals nicht weiter als bis zum elterlichen Gartenzaun. Und was machen die, die keinen Garten haben? Worüber bloggen Väter, ist das ein Nischenphänomen, trauen sie sich nicht aus der Deckung und können sie überhaupt Gefühle? Sind sie auf der Suche nach einem WLAN-fähigen Spielplatz und was bewegt sie? Fragen über Fragen, die ich auf meiner Session in Berlin mit interessanten Gästen ein wenig ansprechen möchte. Und dafür brauche ich deine Hilfe.

Gestern schaut ich noch mal auf der Website der re:publica vorbei und merkte positiv, dass meine Veranstaltung von zuerst Donnerstag auf Dienstag vorverlegt wurde. Gut für mich, dann bin ich nicht die drei Tage der #rp14 völlig nervös 😉

Papablogs

Schön ist, dass Susanne(@fraumierauein ähnliches Thema aufgreift. Bei Patricia habe ich eine schöne Liste mit Papablogs gefunden – und auch hier geht es weiter. Du bist bloggender Papa und bist in den Listen nicht enthalten oder kennst jemanden, der jemanden kennt, der mal gehört hat, er sei Vater und würde bloggen, dann her mit dem Tipp und Link in das Kommentarfeld.

Ich freue mich auf eure Vorschläge.

7 KOMMENTARE

    • Hallo Sebastian,

      danke schon einmal für deinen Kommentar und den Link – Henrik hat es auch gerade angesprochen, mal sehen, ob ich da nen Video hinbekomme, wenn ich das aufbauen darf 😉

  1. Ich würde mir das sehr gerne anschauen, aber ganz ehrlich ist mir der “Eintrittspreis” zu hoch. Und ausserdem hätten wir dann in gut drei Wochen noch einen Termin im Kreisssaal, das wird mir zu heikel 😉
    Wenn es eine Videoaufzeichnung gibt, wäre ich sehr interessiert dran!

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here