Leben mit Zwillingen
Leben mit Zwillingen

Vor fünf Tagen hatte ich einen kurzen Buchtipp zu “Leben mit Zwillingen” auf zwillingswelten.de veröffentlicht. Und je öfter ich das Buch zur Hand nehme, umso besser gefällt es mir. Daher freut es mich umso mehr, dass der Thieme Verlag drei Exemplare für eine Verlosung zur Verfügung gestellt hat.

Inzwischen ist in Deutschland jede 75. Geburt eine Zwillingsgeburt – Tendenz stark steigend. Zwillings-Eltern haben viele Fragen, Sorgen, Ängste: Wie verläuft die Entwicklung – wie werden die Kleinen miteinander groß? Wie organisiere ich meinen Alltag und wie werde ich den unterschiedlichen Persönlichkeiten meiner Zwillinge gerecht? Dieser Ratgeber liefert neben spezifischen Infos zum Leben mit Zwillingen viele Erfahrungsberichte. Die alltagstauglichen und erprobten Tipps helfen Ihnen über Ihre Ängste hinweg und lassen Sie bald erkennen, dass es ein ganz besonderes Geschenk ist, mit Zwillingen zu leben.

Die Autorinnen

Petra Lersch ist Diplom Psychologin und Zwillingsmutter. Sie gibt Kurse für Zwillingseltern und arbeitet in der Geburtsvorbereitung für Zwillingsschwangere in Bonn. Als Mutter von eineiigen Zwillingen und einer Tochter weiß sie, wie turbulent ein Familienleben sein kann.

Dorothee von Haugwitz ist Hebamme und selbst Zwillingsschwester. Sie ist freiberuflich in der Geburtshilfe tätig. Seit 1999 hat sie sich auf die Betreuung von Zwillingsfamilien konzentriert.

Wie du gewinnen kannst

Schreibe einen Kommentar bis zum 14.11.12, 10 Uhr, unter diesen Beitrag, warum du ein Exemplar gewinnen möchtest. Du kannst den Artikellink auf bei Facebook teilen oder twittern. Denk daran, dann auch den Tweet oder Post bei Facebook im Kommentar anzugeben. Aus allen Kommentaren lose ich die drei Gewinner aus. Diese werden von mir per E-Mail informiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Meldet sich der angeschriebene Gewinner nicht innerhalb von 7 Werktagen, werde ich die nicht verlosten Exemplare neu unter den verbliebenen Teilnehmer auslosen.

Verpasse keine Neuigkeiten mit dem kostenlosen zwillingswelten.de-Newsletter.

Und jetzt ran an die Tasten!

31 Kommentare

  1. Warum möchte ich ein Buch gewinnen ? Ich habe Zwillinge ( Mädchen, eineiig ) und sie werden nächsten Monat 4. Ich denke es kann nicht schaden, sich das ein oder andere Buch durchzulesen. Zumal es für Einzel oder normale Geschwisterkinder zig Bücher gibt und für Zwillinge kaum eine Handvoll, und noch viel weniger kann man gebrauchen. 
    Ich würde mich freuen, da unsere ja erst seit einem Jahr im KiGa sind und ich gerne lesen würde, wie andere mit den unterschiedlichen Charakteren der Kinder umgehen und wie sie den Alltag u.ä. organisieren

    • Hallo Sheila,

      danke für deinen Kommentar. Ja, das Kindergartenalter ist auch toll, oder? Ich merke es bei unseren Jungs – falls du Lust und Zeit hast, suche ich immer Zwillingsmütter, -väter, -eltern für ein Interview hier unter https://www.zwillingswelten.de/cms/category/interviews/

      Grüße

      Sven

      • entschuldige bitte die späte Anwort 🙂 
        Ja, das ist ein sehr tolles Alter. 
        Natürlich stehe ich sehr gerne zur Verfügung 🙂 Es ist immer wieder interessant zu lesen, wie andere Zwillingseltern alles regeln.Deswegen finde ich diesen Blog auch so toll 🙂 Man findet immer tolle Tipps und Anregungen 
        LG Sheila 

  2. Hallo! Ich würde gerne eines der Bücher gewinnen. Ich bin seit Juni 2012 stolze Zwillingsmama von zwei Jungs. Ab und an wären Tipps für den Umgang und das Zusammenleben mit Zwillingen ganz hilfreich. Obwohl beide bis jetzt sehr “pflegeleicht” sind. Aber wenn Sie jetzt dann anfangen zu robben usw. wären Tipps sehr hilfreich!!! Viele Grüße Yvonne

    • Hallo Yvonne – erst einmal noch nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Ich drücke die Daumen. Vielleicht hast du später Lust auf ein Interview unter https://www.zwillingswelten.de/cms/category/interviews/  Grüße

      Sven

  3. Ich wüde ebenfalls gern eines der Bücher gewinnen. Meine eineiigen Zwillingsmädchen sind jetzt bald 11 Monate und die Themen die in dem Buch angesprochen werden, betreffen uns bald. Und den “Vorgänger” (wenn man das so sagen kann, denn es ist ja nicht das einzige Zwillingsbuch aus dem Verlag) hat mir auch schon gut gefallen.

  4. Ich würde mich riesig über dieses Buch freuen.ich habe einen Sohn im Alter von 3 Jahren und sein geplantes Geschwisterchen sind im Juni diesen Jahres seine eineiigen Schwestern geworden.Man merkt schon,dass es mit Zwillingen anders ist.über einen tip hier und da wäre ich oft dankbar.

  5. Hallo! Auch wir würden uns sehr gerne eines der Bücher sichern – Wir, das sind Ich (Rebecca, 29), mein Partner Markus (27) und Josefa und Paula (16Mon) unsere zweieiigen Zwillinge. Die Ladys sind unser “erstes Kind” und sind gerade in einem sehr “interessanten” Alter – wir haben oft genug das Gefühl, im Zwillingschaos zu ersticken… 😉 Deshalb könnten wir das Buch sicher gut gebrauchen, um uns so manchen Tip zu holen… 

  6. Hallo,
    ich würde auch gerne eins der Bücher gewinnen 🙂 Meine Zwillinge sind gerade 2,5 Jahre alt und da es ja, wie du schon festgestellt hast, wirklich wenige Zwillingsbücher auf dem Markt gibt und wir  gerade voll im Trotzalter stecken, wäre es manchmal wirklich praktisch sich ein paar Tips von Zwillings-erfahrenen zu holen 🙂

    • ja, das Trotzalter… mal früher, mal später – als unsere Jungs 2,5 waren, dachte ich noch, das kommt nicht ;-)… aber es kommt…

  7. Würd mich riesig freuen; habe auch erst eine Tochter und dann eineiige Zwillinge (wie eine der Autorinnen – nochmal ein Thema für sich, auf das ja vielleicht auch eingegangen wird?); die beiden gehen in den KiGa, da bringen die Baby-Zwillingsbücher nix mehr.. Und Lektüre ist da schon sehr rar gesät, leider. 

    •  Fast, ich habe zuerst die eineiigen Zwillinge und dann die Tochter bekommen :-). Hoffe, das Buch wird einige Anregungen für Dich haben, es gibt einiges zu Geschwistern. Dorothee von Haugwitz hat ja noch mehr Geschwister neben der Zwillingsschwester und hat sich an vieles erinnert!

  8. Ich hätte soooo gerne das Buch, da ich den Vorgänger so toll fand (für das 1.Lebensjahr) und es mir eine Hilfe und Stütze war. Nun sind meine eineiigen Zwillingsjungs schon 1 Jahr und da käme das Buch natürlich sehr gelegen! 🙂

  9. Nichts hat unser Leben mehr verändert, als die Geburt unsere beiden großartigen Zwerge. Mit allen Herausforderungen bzw. Höhen und Tiefen, die dazu gehören. Ich habe bislang noch kein Buch gefunden, dass ehrlich, fundiert und ohne Pathos (“halb so schlimm und doppelt so schön”) unsere tatsächliche Lebenswirklichkeit beschreibt. Darum wäre ich gespannt, ob das neue Buch aus einer Perspektive geschrieben wurde, mit der wir uns als Zwillingseltern identifizieren können. 

  10. Nach unserem Sohn 2008 haben wir im Okt.2011 bezaubernde eineiige Zwillingsmädchen bekommen und da wir nun über da Babyalter schon hinaus sind bin ich total interssiert an dem Buch. Es hat mit großer Sicherheit viele Wertvolle Tipps zum Thema Kiga, Schule bei Zwillingen. Ich möchte es also auch unbedingt haben!!!!

  11. Meine Zwillingsjungs sind gerade 2 Jahre alt geworden, und ich bin dankbar über jeden Tipp, wie ich meine süßen Engel etwas besser verstehen kann und ihnen ihre Entdeckungsreise in unsere grosse Welt erleichtern kann 🙂

  12. Ich würde auch gerne das Buch gewinnen. Mein Zwillingspärchen ist erst etwas über drei Monate alt. Ich kenne das Vorgängerbuch auch noch nicht, aber es hören sich beide interessant an. 

  13. Meine Zwillis sind bald 6 Jahre alt. Ich habe vor 5 Jahren eine Gruppe für Zwillingseltern zum Austausch gegründet. Es sind momentan 23 Familien die sich regelmäßig zum austausch treffen. Momentan sind viele Schwangere dabei, denke das wir mit unseren Erfahrungen und dem Buch einige Sorgen nehmen könnten 😉

  14. Unsere Zwillinge sind eineinhalb Jahre alt und wir haben bestimmt fast alle Ups and Downs mitgemacht, die man sich so vorstellen kann in der Schwangerschaft und danach. Nun sind wir eine glückliche Zwillingsfamilie mit einem sehr lebhaften Alltag und haben in unserem Bekanntenkreis und in unserer Umgebung viele andere Zwillingspaare, mit denen wir uns gerne austauschen. Besonders interessiert sind wir daran, wie auch “Experten”, zB Hebammen, die Praxis meistern würden und wären total gespannt darauf, das Buch zu lesen und Tipps auszuprobieren und weiterzugeben.

  15. Wir stehen noch ganz am Anfang, denn unsere Zwillinge werden erst nächstes Frühjahr das Licht der Welt erblicken. Umso gespannter warten wir auf das Abenteuer “Leben mit Zwillingen” und  verschlingen gerade jedes Buch zum Thema, das wir in die Hände bekommen können. Da wir in einer sehr ländlicher Gegend leben – was für die Zwillinge sicher ein Paradies sein wird – und es hier keine Austauschgruppen gibt, sind wir auf  jeden Schnipsel Literatur angewiesen. Deshalb wären wir sehr glücklich zu den Gewinner zu gehören. Herzliche Grüße.

  16. Meine eineiigen Zwillingsjungs Arne und Helge werden genau heute 3 Jahre alt und sind mitten in ihrer Trotzphase. Sie haben seit 2 Monaten das Durchschlafen wieder verlernt. Selbst eine Trennung in der Kita nach einem Jahr hat nichts gebracht. Wir haben auch schon viele Ergotherapiestunden hinter uns…. Wir sind für jeden!!! Ratschlag mehr als dankbar, wenn dieser uns zu einem etwas ruhigeren Familienleben führt.
    Daher würden wir uns über diesen Ratgeber sehr freuen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein