Steckspiel aus Pappe

3

Steckspiel aus Pappe
Steckspiel aus Pappe

Kurz vor dem meterologischen Sommeranfang hier ein Basteltipp: ein einfaches Steckspiel aus Pappe.
Die Pappe sollte möglichst dieselbe Dicke haben, damit es auch hält. Pappe dürfte in einem Haushalt mit Kindern genug anfallen – es lässt sich, muss aber nicht, farbig anmalen.

Da kommt dann Freude beim Zusammenstecken auf. Da man nur eine Schereund evtl. Farbe und Pinsel benötigt, ist der Aufwand gering und die Kleinen können dabei helfen.

Hast du auch einen Basteltipp? Dann freue ich mich über den Tipp. Gerne stelle ich ihn hier auf zwillingswelten ausführlich vor. Melde dich per Kommentar unter diesem Beitrag.

Bild via Apartmenttherapy

3 KOMMENTARE

  1. Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich Kinder mit Spielsachen die sie selbst hergestellt haben wesentlich länger beschäftigen als mit gekauftem Spielzeug. Daher haben wir als gesamte Familie vor geraumer Zeit mal ein Holzsteckspiel (siehe Link) selbst gebaut. Es ist unglaublich, wie stolz unser Kleiner aus “sein Motorikspielzeug” ist ;o) Erst bis ins Detail vom Mann ausgemessen und geschnitzt und dann von mir und den Kindern angemalt. Auch wenn es sehr zeitaufwändig ist, kann ich es nur jedem empfehlen.  

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here