Rückzugsorte

0

Bei unserem Besuch bei Freunden in der Porzellanstadt Selb haben die Jungs und wir vieles erlebt. Kieselsteine sind dort natürlich interessanter und zahlreicher als die zu Hause, das Gras grüner, die zu fütternden Schafe hungriger, die kleinen Zicklein niedlicher und die Fische im Gartenteich gesprächiger. Rundherum ein tolles Wochenende.

Jetzt ist jedoch der Zeitpunkt gekommen, neue Projekte in Augenschein zu nehmen und diese nicht nur auf beruflicher Ebene zu planen und umzusetzen. Der Keller eines Hauses, heißt es, ist die Seele des dort lebenden Menschen – okay, gut, dann sollte ich dort schnellstmöglich entrümpeln und bin für Tipps, wie das am schnellsten und besten geht, immer zu haben.
Zudem sollten wir für die Kids gemütliche Rückzugsorte zum Bilderbuchblättern, Türmchenbauen, etc. in Angriff nehme. Dieses Bild, gesehen bei Apartment Therapy, macht es wieder einmal vor:

Gemütlicher Leseplatz

Tolle, stimmungsvolle und helle Beleuchtung, Bücher und andere wichtige Gegenstände in Greifnähe, Kissen, Decken etc. um sich zurückzuziehen.

Aber genauso wichtig ist es ja, da stimme ich dem Beitrag auf Apartment Therapy zu, dass die Eltern ihren eigenen Rückzugsort haben, um dort selbst einmal zur Ruhe zu finden. Erst recht bei 2,3,4,…. Kindern, Zwilligen, Drillingen, Vierlingen.

Wie sehen eure Rückzugsorte aus? Schickt mir eure Bilder, ich stelle sie hier gerne vor (info “at” zwillingswelten.de).

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here