Wo ist Oma – Peter Schössow

0
Peter Schössow - Wo ist Oma
Peter Schössow - Wo ist Oma
Peter Schössow - Wo ist Oma
Peter Schössow – Wo ist Oma

Ein großformatiges und für ein Bilderbuch ungewöhnlich umfangreiches Buch legt der vielfach ausgezeichnete Bilderbuchautor Peter Schössow hier vor.

In ihm erzählt der kleine Henry, wie er zusammen mit seiner kurdischen Babysitterin Gülsa, die sich schon viele Jahre zusammen mit anderen um ihn kümmert, seine Oma besuchen will, die in dem großen Krankenhaus der Stadt liegt. Kurz vor dem Eingang erhält Gülsa einen Anruf auf ihrem Handy, und irgendwann dauert es Henry zu lange, weiter zu warten.

Er betritt das Krankenhaus und fragt sich nach seiner Oma durch. Dabei schickt ihn Peter Schössow durch verschiedene Abteilungen und Stockwerke und lässt ihn allerhand verschiedenen Menschen begegnen, mit denen er jeweils unerschrocken ins Gespräch kommt, Patienten,  Ärzte, Krankenhauspersonal und andere Besuchern.

Auf dem Weg zu dem richtigen Zimmer seiner Oma, wo eine verzweifelte Gülsa schon auf ihn wartet, erlebt der kleine Henry viel Interessantes. Er begegnet unter anderem einem dementen Menschen und einem Krebskranken. Peter Schössow hat die Multikulturalität unserer Gesellschaft gut in Szene gesetzt und gibt mit seinen großformatigen doppelseitigen Bildern in grauen und grünen Tönen den das Buch betrachtenden Kindern einen ganz eigenwilligen Einblick in die Innenwelt eines Krankenhauses.

Peter Schössow, Wo ist Oma, Hanser 2017, ISBN 978-3-446-24952-3

Wie ist deine Meinung dazu...

Hier deinen Kommentar hinterlassen
Please enter your name here