0 Kommentare

Mit Bookracks Bücher clever aufhängen

Bücher an die Wand - Bild (c) agustav.com

Bücher an die Wand – Bild (c) agustav.com

Ich liebe Bücher. Hab ich womöglich schon das eine oder andere Mal hier im Blog erzählt, man liest es auch in meinem Profil und wer ein wenig googelt, findet die eine oder andere Seite vo mir, die ich mit Büchern vor einigen Jahren gestartet habe. Viel Liebe und Herzblut. Und die Liebe dazu muss wieder größer werden. Diese Liebe zu einem Material und Produkt merkt man auch bei Agusta und Gustav, die zusammen agustav gegründet haben und tolle Wohnaccessoires entwickeln.

Nach einer längeren Zeit in Italien, sind die beiden nun wieder in Island und machen sich in Reykjavík Gedanken darüber, wie man das Leben schöner machen kann. Es sind auch hier die kleinen Dinge, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Naturmaterialien, Einfachheit. Das sind zwei Begriffe, die das Design aus dem hohen Norden beschreiben.  Als ich über das Bookrack stolperte, habe ich gleich mein Herz daran verloren.

Bookrack - Foto (c) agustav.com

Bookrack – Foto (c) agustav.com

Die Bücher hängen an der Wand und erinnern ein wenig an die Zeitungshalter aus alten Wiener Kaffeehäusern. So rücken die Bücher ganz anders in das Blickfeld. Wo wir jetzt in unserem Wohnzimmer die “weniger ist mehr”-Strategie fahren, würde das natürlich umso besser hineinpassen. 2 Größen und drei Holzvarianten dürfte für so einige Spielereien und Abwechslung sorgen. Auch die Garderobe macht viel her. Vier verschiedene Halter sorgen für Platz und Ordnung. Sie lassen sich flexibel anordnen. Was will man mehr? So hat man auch in einer kleinen Diele die Möglichkeit, seine Jacken gut unterzubringen.

Wer sich für diese tolle Hängepartie interessiert, oder die Garderobe von agustav toll findet, sollte hier bei ihnen vorbeischauen.

 

Fotos (c) agustav.com

 

Dieser Artikel wurde nicht gesponsert, sondern enthält Links zu einem
wundervollen Produkt, das mir gefallen hat.

Wenn es dir gefällt, kannst du es hier weiterempfehlen:

Antworten