Der Gaudiwurm zieht seine Kreise
Der Gaudiwurm zieht seine Kreise

Nun, als Exilnordfriese in Franken ist es auch nach sehr langer Zeit befremdlich, was sich hier in den letzten Tagen auf den Straßen getummelt hat. Da hilft bei mir auch kein lustiges Hütchen auf dem Kopf. Ich habe meine Kopfbedeckung lieber in meiner Tasche gelassen, als es heute in die Innenstadt zum “Gaudiwurm” ging. Manch Hanseaten geht es ähnlich, denn Karneval ist nicht bei uns, sondern woanders. Und heute musste ich den “Gaudiwurm” an mir vorüberziehen lassen. Menschenmassen in den egen Gassen unserer kleinen Heimatgemeinde. Und ein gefundenes Süßigkeitenfangen für unsere Söhne. Und das hier ist die Ausbeute:

Ausbeute vom Karnevalsumzug
Ausbeute vom Karnevalsumzug

Beim Warten begann das Frösteln. Wie gerne wäre man jetzt auf dem Karneval in Rio. Andere Temperaturen.

Ich geh dann mal eine Karotten-Ingwer-Suppe machen, die wärmt schließlich auch.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein