Irgendwie ist mir erst heute der aktuelle Spiegel mit dem Titelthema “Die große Angst um die lieben Kleinen – Ein Plädoyer für mehr Gelassenheit in der Erziehung” in die Hände gefallen – kann dazu noch nichts sagen, da er neben mir auf dem Schreibtisch liegt und ich noch nach dem Relaunch meines Broterwerbs an den auftretenden Fehlern herumbastel. Aber es kommt. Ich bin mal gespannt, wie tief sie in das Thema einsteigen werden. Manches geht einem da in der Erziehungs- und Ratgeberwelle schon auf den Keks. “Ich werde Vater”-Ratgeber überschwemmen den Buchmarkt, für jede mögliche Situation gibt es 10 Ratgeber im Handel und wenn alles nichts nützt, macht man gewisse Nischensender im Fernsehen an. Schlimm.

Einzig hilfreich ist dieses Buch aus dem Eichborn Verlag: Leitfaden für faule Eltern von Tom Hodgkinson – jedem zu empfehlen. 3 Tipps gleich zu Anfang:

  1. lasst sie in Ruhe
  2. lasst sie in Ruhe
  3. lasst sie in Ruhe

Der Meinung war schon D.H. Lawrence – dem ist nichts hinzuzufügen.

4 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein