Das Schulfest beginnt
Das Schulfest beginnt

In loser Folge schaffen wir das “Wochenende-in-Bildern”. Und wer es hier ein wenig verfolgt hat, wird feststellen, dass wir damit meistens am Freitagmittag beginnen. So an dieses Mal. Denn es war Schulfest angesagt. Das erste unter der neuen Schulleitung. Und Hut ab für die Organisation, die 21 Mitmachstationen für die Kinder. Für dern Förderverein der Schule hatten wir eine neue Schulkollektion entworfen. Und man glaubt es kaum: trotz der 35 Grad gingen Sweatshirts und Jacken sehr gut.

Der Wettergott war uns sehr hold gewesen am Freitag. Ein Blick in die Wetter-App zeigte dann sehr hohe Gewitterwahrscheinlichkeit für den Samstag. Aber was ich von Wetter-Apps halte, hatte ich hier schon mal geschrieben. Ich weiß gar nicht, wie man das früher ausgehalten hat – da hat man einfach aus dem Fenster geschaut oder sich auf den Weg gemacht, um sich überraschen zu lassen. Heute schaut man, wie das Wetter an Ort XY wird und fährt womöglich nicht, weil es ja “regnen” könnte. Verrückte neue Welt.

Wolken am Morgen
Wolken am Morgen

Also, Blick gen Himmel. Ein paar Wolken und auf zum Schwimmbad. Mit Zwillingen ein Unterfangen. Erstaunlich wenig los, nahezu gar nichts. Am Abend vorher hatte es das Sommerfest im Schwabacher Parkbad gegeben. Rund 5000 Besucher sind für unsere kleine Stadt schon eine ganz gute Hausnummer. Im Schwimmbad selbst hatten wir also freie Bahn, auch wenn das Sportbecken durch Wettkampf blockiert war. Es ist aber genug Auswegfläche vorhanden und bei der Rutsche bildete sich auch erst am Nachmittag eine Schlange.

Lachs mit Avocado
Lachs mit Avocado

Baden macht bekanntlich Hunger. Und das Wetter hatte sich als viel besser und stabiler entpuppt, also vorausgesagt. Also gab es schnell ein Toast mit Lachs. Dazu das Toastbroat mit Frischkäse bestreichen, Avocado drauf, Lachs und oben drauf Gurken. Lecker, lecker. Erinnert ein wenig an unseren Urlaub in Dänemark.

Abendausklang
Abendausklang

Wir ließen den Samstagabend gemütlich ausklingen. Wer weiß, wie lange der Sommer uns noch treu ist. Schließlich zog es dunkel auf und es begann doch noch zu Gewittern und zu regnen.

Von Gewitterwolken und Wetter-Apps
Von Gewitterwolken und Wetter-Apps

Aber der Regen war gut. Erste gelbe Boten waren dann auch gleich aufgegangen.

Der Regen sorgt für Farbenpracht
Der Regen sorgt für Farbenpracht

Am Sonntag stand ein Ausflug zur Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz an. Wir ignorierten einmal die Autobahn A6, die bei uns derzeit ohnehin verbreitert wird und es keinen Spaß macht. Zu einem Ausflug gehört dann eine Landpartie.

Angekommen und Sachen packen
Angekommen und Sachen packen

Angekommen, wurden die Wandersachen gepackt und nach einem Zwischenhalt in der Gutsschenkem, ging es am Nachmittag in eine Falkenshow.

Fleisch ist mein Gemüse - Fränkische Küche
Fleisch ist mein Gemüse – Fränkische Küche

Wie man dem Teller entnehmen kann, ist man in Franken. Fleisch ist mein Gemüse könnte der Teller auch heißen. Die Klöße waren etwas klein, aber lecker. Passte.

Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz
Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz

Und die Flugshow mit verschiedenen Vögel war ein echtes Highlight. Interessant und kurzweilig verging die Stunde. Erst ganz zum Schluss durfte man einen der Vögel ablichten. Bei der Show selbst war das Fotografieren und Filmen nicht erlaubt. Auch durften Kinderwagen nicht in die Nähe. Nicht, weil die Vögel sich drauf stürzen würden, sondern eher, weil es sie ablenken würde. Sie würden dann im Baum über dem Kinderwagen sitzen und sitzen und sitzen…

Eine tolle Show der Falknerei
Eine tolle Show der Falknerei

 

Die Aktion “Wochenende-in-Bildern” (WIB) geht auf dies hier zurück.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein