Umfangreiche Startpackung von märklin myworld
Umfangreiche Startpackung von märklin myworld

Meine erste Modelleisenbahn bekam ich im Alter von sechs Jahren. Umso mehr freute ich mich über die Anfrage, das Starterpaket von märklin my world zu testen. Es ist die Einstiegsserie in die Modellbahnwelt für Kinder ab 3 Jahren. Und für unsere Zwillinge der perfekte Fahrspaß mit zwei Zügen.

Die Freude beim Auspacken ist groß. Zwei Züge, ein Güterzug und ein ICE, sowie zwei Fernbedienungen, so dass unabhängig von einander gespielt werden kann. Und die einfach zusammenzusteckenden Kunststoffgleise tun ihr Übriges. Hier muss man als Eltern nicht mehr helfend eingreifen – schade eigentlich. Für die nächsten Altersstufen gibt es entsprechende Pakete, wie man sie von früher von märklin noch kennt. Turbulent ging es in den vergangenen Jahren bei dem Traditionshersteller zu. Neue Märkte und Zielgruppen mussten erschlossen werden. Da, wo wir im Grundschulalter schon mit den “schweren” märklin-Zügen spielten, ist jetzt Platz für batteriebetrieben Züge aus leichtem Kunststoff.

ICE von unten und eine Fernbedienung der märklin myworld
ICE von unten und eine Fernbedienung der märklin myworld

Die Züge sind batteriebetrieben, Batterien für die Züge und die Fernbedienungen sind im Starterpaket enthalten, was schon einmal schön ist. Schnell sind sie eingelegt. Angeschaltet werden die Züge über einen Drucktaster auf der jeweiligen Lokomotive. Die Batterien befinden sich in einem fest verbundenen Anhänger. Alle weiteren Waggons können über eine einfache Magnetkupplung an- oder abgekoppelt werden. Hier wurde sich an den Holzeisenbahnen orientiert.

Zahlreiche Schienen, zwei Weichen und eine Kreuzung gehören mit zum Lieferumfang. Die Anleitung hält auch drei Streckenvorschläge bereit. So konnten diese schnell aufgebaut und bespielt werden.

Schienenpakete der märklin myworld
Schienenpakete der märklin myworld

Was gefällt

Das Starterset überzeug durch die Menge an Schienen und die Möglichkeit, zwei Züge unabhängig von einander fahren zu lassen. Die Schienen lassen sich ohne Probleme auch von Kleinkindern einfach zusammenstecken und sogar auf einem Teppichboden ohne Probleme verlegen. Jeder Zug hat zuschaltbares Fahrlicht und individuelle Geräusche. Beim Güterzug sind es Fahr- und Bremsgeräusch, beim ICE eine Bahnhofsdurchsage und der Warnton der sich schließenden Türen. Zudem noch das Hupsignal. Drei Geschwindigkeitsstufen können die Züge nach je einem weiteren Druck auf den Fahrtrichtungsschalter erreichen. Wir müssen zugeben, dass er in der höchsten Fahrtstufe schon ziemlich schnell unterwegs ist. Eine „Panik“taste für eine Notbremsung rundet die Fernbedienung ab.

Was weniger gefällt

Die Fernbedienungen sind sehr wackelig. Hier hätte man etwas mehr in die Verabeitung investieren können. Die Taster reagierten bei uns nicht immer wunschgemäß, so dass die Züge ab und an sofort mit Höchstgeschwindigkeit losdüsten. Auch sind die Magnetkupplungen für einen beladenen Anhänger zu schwer. Dieser bleibt dann immer wieder gerne in Kurven hängen.

Auch hätte man der Packung zwei Prellböcke spendieren können. So rauschen die Züge immer vom Abstellgleis. Eine Aufgleishilfe, wie ich sie von früher kannte, gibt es auch nicht, so dass es ein wenig frickelig ist, die Züge aufzustellen.

 

Fazit

Für einen Einstieg in die Modellbahnwelt ist das Paket ein guter Anfang. Auch in Anbetracht des nahenden Weihnachtsfestes. Es kann zu taschengeldmoderaten Preisen mit verschiedenen Waggons, Lokomotiven und Schienen erweitert werden. Unsere werden sicherlin in Kürze auf märklin-Startup umsteigen, denn dann kann ich meine Waggons und Zubehör endlich aus dem Keller holen und entmotten.
Einen Überblick über das märklin myworld Programm gibt es hier.

 

Der Artikel entstand in Kooperation mit märklin

[abx product=”10″]

10 Kommentare

  1. Hallo Sven,
    ein wirklich lebhafter und prägnanter Bericht. Wir (also eher ich) schwänzeln schon seit einiger Zeit um dieses Starterset herum, waren uns aber nicht so ganz sicher, ob es wirklich kleinkindtauglich ist (versprechen tun die Hersteller ja häufig viel). Ich werd (in anbetracht des bevorstehenden Weihnachtsfestes) nochmal mit meiner Frau ins Gericht gehen, vielleicht bekomm ich sie überredet.

    Beste Grüße
    Daddy D

  2. Okay, ich bin angefixt. Gibt wohl neues Futter für meinen Subwoofer, nachdem fast alle Schienen der Holzeisenbahn schon drin sind 🙂

    Übrigens, in den Links zu Märklin sind Leerzeichen (%20) vor dem WWW. drin.

    • Ich schau mir das an… aber es kommt aufs Alter an. Bei unseren, mit 7, macht es noch ein wenig Spaß, aber da würde auch schon die nächst höhere Kategorie bei märklin greifen.

      • Klar, mit 7 geht sogar schon Spur N, das kenne ich noch aus der Kindheit. Aber für meine mit 2 1/2 ideal.

        Momentan ist auch der Hit die Hochstühle hintereinander zu stellen und “Eisebahn!” Und Lieblingsbuch ist immer noch Henriette von James Krüss.

        • Oh ja, die Henriette. Kult. Und mit 2,5 geht das hier locker. Wie gesagt, das Aufgleisen ist etwas naja… aber für irgendwas müssen wir Väter ja noch herhalten.

          • So, mit etwas Verspätung gab es gestern den gewünschten ICE. Hab schon Routine bei Auf- und Abbau.

            Man sollte nicht die übliche Märklin-Qualität erwarten. Es ist halt ein Startkit für Kinder, denen die Holzeisenbahn zu klein wird.

  3. Ich wage zu bezweifeln, dass sich Märklin hier einen gefallen tut, wenn Sie auf Vollplastik setzt. Leider sind es nicht mehr die Gründer, die entscheiden, sondern irgendein Aufkäufer, der nun versucht ein wenig Geld aus der Marke zu pressen. Schon bei Brio ging das mit dem immer mehr werdeneden Plastik etwas in die Hose, so dass nun Ravensburger wieder back to the Roots möchte mit Brio.

    • Danke für deinen Kommentar. Sie haben mit dier Linie eine neue Zielgruppe erschlossen – die Metallserie beginnt mit märklin startup. Dadurch ist auch ein geringerer Preis für einen Einstieg möglich. Aber ich gebe dir recht, dass es etwas anders hätte umgesetzt werden können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein