5 Kommentare

31 Gründe, woran du erkennst, dass du Zwillinge hast

Schlafende Zwillinge - Foto (c) boerdi / photocase.de

Schlafende Zwillinge – Foto (c) boerdi / photocase.de

Du weißt, dass du Zwillinge hast, …

  • wenn du Bilder von Freunden mit einem Kind auf Facebook siehst und denkst „Wo ist das zweite?“
  • wenn du mit einem kranken Kind zum Arzt gehst, aber ein zweites Rezept möchtest, um nicht noch mit dem anderen Kind wiederzukommen
  • wenn du 3 Stunden Schlaf am Stück für eine durchgeschlafene Nacht hältst
  • wenn du sständig schielst

  • wenn die Zahl drei für unvollständige Sockenanzahl steht
  • wenn sich eine frischgebackene Mama von einem Kind gestresst fühlt … und du so „Ehrlich jetzt??“
  • wenn du Kinderkleidung online kaufen möchtest und es nur noch einmal vorhanden ist
  • wenn du ständig die Kinder nachzählst und der Kopf hin und her geht
  • wenn du nicht beim Babyschwimmen mitmachen kannst
  • wenn das Tragen von 10kg pro Arm eine Kleinigkeit ist
  • wenn du einen Schokoriegel versteckst, weil beide einen wollen und du nur noch einen hast
  • wenn du einen Hals bekommst, das Fläschchen oder Sonstiges nur im Dreierpack zu haben ist
  • wenn du kein Bild mit nur einem Kind drauf hast. Schließlich sind sie immer zu zweit.
  • wenn normale Kinderwagen für dich wie Spielzeug aussehen
  • wenn du mit den Augen rollst, wenn Einlingseltern dir von unruhigen Nächten erzählen
  • wenn du denkst, dass 1 Baby / Kleinkind sooooo süß aber auch soooo langweilig ist! Was macht man nur mit all der freien Zeit?
  • wenn die Autowahl nach der Größe des Kofferraumes für den Zwillingskinderwagen ausfällt
  • wenn der Kinderarzt fragt „Und, dreht er sich schon?“ und du „Hmmmm, warten Sie mal, einer von ihnen hat sich kürzlich gedreht… aber ich kann mich leider nicht mehr erinnern, welcher von beiden!“
  • wenn du nicht weißt, welchen Ratschlag du Einlingseltern für die Geburt oder danach geben sollst – schließlich hatten wir nur ein Kind für ein paar Minuten…
  • wenn du alles im Schlaf mit Zwei multiplizieren kannst – egal, ob Geld, Größe der Kinder, Gewicht oder die Anzahl von Schokodrops
  • wenn Leute dich komisch anschauen, nur weil du zweimal das Gleiche zum Geburtstag für deine Kinder kaufst
  • wenn das Auto nicht mehr in die Garage passt, weil alles doppelt dort herumsteht
  • wenn deine Krankenversicherung eine der Arztrechnungen als „Duplikat“ einstuft und nicht bezahlen will
  • wenn du die Wickeltasche und den ganzen Kram für einen kleinen Ausflug zusammenpackst und es sich anfühlt, als würdest du eine Weltumrundung planen
  • Wenn du Angst hast, irgendwohin zu gehen, wo die Zwillingskarre nicht durchpasst
  • Wenn du meinst, du bist im Urlaub, wenn nur ein Kind zu Hause ist
  • Wenn sich Erkältung und Magen-Darm Woche für Woche abwechseln
  • Wenn du dich nach deinem Bett und (absoluter) Ruhe sehnst
  • Wenn du idiotische Fragen beantworten musst „Nein, wir haben das nicht geplant. Ja, es sind ZWEI..“
  • Wenn du vergessen hast, welches Kind du nachts gewickelt und gefüttert hast
  • Wenn du vergessen hast, etwas zu essen, aber weißt, dass in der Wickeltasche immer Notfallsnacks versteckt sind
  • Wenn du nachts das weinende Baby aus dem Bettchen hebst und feststellst, dass es das falsche ist

Die Reihenfolge ist willkürlich und unvollständig. Welche Gründe habe ich vergessen? Hilf mir und schreibe mir deine ganz persönlichen Punkte in die Kommentarbox unter diesen Text. Ich freue mich drauf. Vielleicht magst du wissen, wie man Zwillinge trägt?

 

Foto (c) boerdi / photocase.de

Wenn es dir gefällt, kannst du es hier weiterempfehlen:

5 Kommentare

  1. Christiane
  2. claudia
  3. Chantal

Antworten