Farbenfrohes Zuhause

Farbenfrohes Kinderzimmer

Farbenfrohes Kinderzimmer

Über Farben und Wandgestaltung hatte ich mich hier ja schon ein wenig geäußert. Auch und gerade im Kinderzimmer finde ich Farben extrem wichtig. Regen sie doch bei den Kindern auch die Kreativität an, wenn man die richtigen Farben aussucht. Für das Spielzimmer unserer Jungs sind wir noch auf der Suche.Ich hatte mir mal Gedanken über ein Wandtattoo oder eine Tafellackfläche gemacht – jetzt kristallisiert sich heraus, dass wir eine Wand des Zimmers einfarbig -außer weiß – gestalten. Vielleicht kommen noch einzelne Farbakzente hinzu. Unser Favorit ist derzeit ein Grünton. Aber noch ist nichts in trockenen Tüchern.

Auf dem Bild oben, das ich hier gefunden habe, gefällt mir die Helligkeit des Zimmers ausgesprochen gut. Auch wenn die Wände “nur” weiß sind, seten genug andere Dekoelemente schöne Akzente. Die Farbakzente lassen sich durch Kissen und andere Materialien auch den Jahreszeiten anpassen, was ich besonders schön finde.

Weiße wände haben natürlich in Kinderzimmern den unglaublichen Vorteil, dass man verunstaltete Stellen schnell überstreichen kann. Mischt man selbst seine Wunschfarbe zusammen, wird es schwieriger ;-) Natürlich kann man auch die Farbmischkarten aufbewahren, dann aber beschriftet, damit man weiß, welche Farbe wohin gehört, wenn man ähnliche in der ganzen Wohnung einsetzt.

- Anzeige -

 

Welche Farben haben eure Kinderzimmer?

Bild via: .skonahem.com

Wenn es dir gefällt, empfehle es doch bitte weiter:

Veröffentlicht von

Sven Trautwein ist Vater von Zwillingssöhnen, startete 1998 ins Internet mit einer Seite über Bücher, liest und sieht gerne skandinavische Krimis, macht sehr gerne am Meer Urlaub, probiert auch Rezepte jenseits von Kartoffelstampf, liebt Orangenschokolade, Espresso in rauen Mengen und bloggt hier über die alltäglichen Dinge, führt Interviews, schreibt über Medienkompetenz, wundert sich, wie wenig Stunden ein Tag hat und ist glücklich über lachende Kinderaugen - im Doppelpack.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. hallo, in unserem neubau, in den wir in ca 4-5 wochen einziehen werden, haben wir uns im spielzimmer und schlafzimmer der zwillinge auch für grün entschieden. im spielzimmer eine grüne tapete mit einer fast 1m hohen bordüre mit wilden tieren. die decke und schräge werden beige. das schalfzimmer wird in einem zarten grün gestrichen. das highlight wird ein bunter 2m hoher tapetenbaum von dawanda.

    finde es auch sehr schön wenn das kinderzimmer nicht zu übertrieben bunt aussieht. mir gefallen gedecktere farben am besten, da sie mehr ruhe ausstrahlen…

  2. Hallo Miriam

    danke für deine Meinung. Da sprichst du mir aus dem Herzen mit den gedeckteren Farben.
    Die Bordüre mit den wilden Tieren habt ihr auch im Tapetenladen gefunden?? Wir überlegen gerade noch, ob wir auf das Grün, wenn es denn mal an der Wand ist, auch einen Tapetenbaum oder ein Tier ankleben…

    Liebe Grüße & guten Umzug

    Sven

  3. Hallo Miriam,

    danke für den Link. Ja, Teddybären werden überbewertet – wir hatten uns vor der Geburt der Zwillinge für kleine Piratenschiffe entschieden ;-)

    Grüße

    Sven

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nichts verpassen

Alle neuen Beiträge automatisch per Mail.

Verpasse keine Beiträge: